Wintergolfplatz in Nendaz

Wintergolfplatz in Nendaz

Tauschen Sie Ihre Skistöcke für einen Nachmittag gegen Golfschläger, und schlagen Sie auf 2050 Metern ein paar bunte Bälle über die weite Ebene von Tortin. Für den Drei-Loch-Parcours braucht es keine Platzreife – er steht allen offen: Golfern, Skifahrern und Wanderer. Entspannt wird anschliessend...mehr

Maison Cailler - Schokoladenfabrik

Maison Cailler - Schokoladenfabrik

Als älteste Chocolaterie der Schweiz kreiert Cailler seit 1819 innovative und feine Schokoladenprodukte. Der modern gestaltete Rundgang im "Espace...mehr

Das Uhrenmuseum Espace horloger

Das Uhrenmuseum...

In der Stiftung und im gleichnamigen Museum dreht sich alles um die...mehr

Internationales Uhrenmuseum

Internationales...

Das Musée International d'Horlogerie (MIH) birgt gut 4500 der...mehr

Wintergolfplatz in Nendaz

Tauschen Sie Ihre Skistöcke für einen Nachmittag gegen Golfschläger, und schlagen Sie auf 2050 Metern ein paar bunte Bälle über die weite Ebene von Tortin. Für den Drei-Loch-Parcours braucht es keine Platzreife – er steht allen offen: Golfern, Skifahrern und Wanderer. Entspannt wird anschliessend im Restaurant «La Chotte de Tortin». Es liegt direkt neben dem Parcours, vermietet Golfmaterial – und steht natürlich auch Nichtgolfern offen.

Golf im Schnee bietet eine wunderbare Abwechslung zum Skifahren und kann auch von Nichtgolfern ausprobiert werden.

Maison Cailler - Schokoladenfabrik

Als älteste Chocolaterie der Schweiz kreiert Cailler seit 1819 innovative und feine Schokoladenprodukte. Der modern gestaltete Rundgang im "Espace Cailler of Switzerland" führt durch das Universum der Schokolade: Sinnliches Erlebnis mit Düften, Tönen und Bildern. Die Degustation der süssen Köstlichkeiten gehört natürlich dazu!

Der Besucherrundgang orientiert sich an der Identität von Cailler of Switzerland und verspricht ein vielseitiges Erlebnis. Sensibel, sinnlich und poetisch: So präsentiert sich das Universum der Schokoladenmarke in transparenter Ästhetik mit Glanz und Lichtspielen.

Das Uhrenmuseum Espace horloger

In der Stiftung und im gleichnamigen Museum dreht sich alles um die Uhrmacherkunst und die Uhren des Vallée de Joux. Der Besuch wird Ihnen die Gegend und ihre traditionelle Industrie näherbringen, ob Sie individuell oder mit einer Führung durchs Haus gehen. In der Ausstellung werden die gegenwärtig in den Ateliers des Vallée de Joux hergestellten Uhren präsentiert.

Das Vallée de Joux gilt als die Wiege der Uhrmacherkunst. Im Espace horloger von Le Sentier kann man unter anderem einige Uhren mit Komplikationen aus der aktuellen Produktion der bedeutendsten Manufakturen des Tals entdecken.

Internationales Uhrenmuseum

Das Musée International d'Horlogerie (MIH) birgt gut 4500 der berühmtesten Uhren, und jede einzelne ist ein Zeugnis der Geschichte der Zeitmessung. Im Restaurierungszentrum für die antiken Zeitmesser können die Uhrmacher bei der Arbeit beobachtet werden. Eine audiovisuelle Präsentation, eine Multimediashow und interaktive Uhren ergänzen den Besuch im weltweit grössten Uhrenmuseum.

Der Geschichte der Zeitmessung gewidmet, beherbergt das Musée International d'Horlogerie (MIH) mehr als 4500 Kollektionsstücke, davon 2700 Uhren und rund 700 Wanduhren.