Malbi-Park

Die Kinderattraktion im Winter ist der «malbi-park» im Herzen von Malbun. Unter den aufmunternden Blicken des Murmeltiermaskottchens "malbi" wird das Skivergnügen für die Kleinen zum Erlebnis. mehr

Chillon
Fürstin-Gina-Weg: Panorama-Rundwanderung

Fürstin-Gina-Weg: Panorama-Rundwanderung

1989 hat das Fürstentum Liechtenstein das gesamte Alpengebiet des Landes, abgesehen von Weidezonen, zum integralen Pflanzenschutzgebiet erklärt.... mehr

Malbi-Park

Die Kinderattraktion im Winter ist der «malbi-park» im Herzen von Malbun. Unter den aufmunternden Blicken des Murmeltiermaskottchens "malbi" wird das Skivergnügen für die Kleinen zum Erlebnis.

Die Kinderattraktion im Winter ist der «malbi-park» im Herzen von Malbun. Unter den aufmunternden Blicken des Murmeltiermaskottchens "malbi" wird das Skivergnügen für die Kleinen zum Erlebnis.

Malbi-Park
Detailkarte einblenden

Täli-Piste

Das Wintersportgebiet Malbun bietet in überschaubarem Rahmen ein erstaunlich vielseitiges Pistenspektrum. Dazu gehören nicht nur sanfte Hänge, sondern auch rasantere Passagen und sogar richtig steile Abschnitte. Ein kleines Juwel ist die Täli-Piste.

Täli-Piste
Detailkarte einblenden

Fürstin-Gina-Weg: Panorama-Rundwanderung

1989 hat das Fürstentum Liechtenstein das gesamte Alpengebiet des Landes, abgesehen von Weidezonen, zum integralen Pflanzenschutzgebiet erklärt. Die Vielfalt und Exotik der Alpenpflanzen erlebt man auf dem Fürstin-Gina-Weg ab Malbun. Als Zugabe warten prächtige Aussichten – etwa vom Gipfel des Augstenbergs (2222m) auf die Berge Liechtensteins, Österreichs und der Schweiz.

1989 hat die Regierung des Fürstentums Liechtenstein das gesamte Alpengebiet des Landes, abgesehen von Weidezonen, zum integralen Pflanzenschutzgebiet erklärt. Die Vielfalt und Exotik der Alpenpflanzen erlebt man auf dem Fürstin-Gina-Weg ab Malbun. Als Zugabe warten prächtige Aussichten – etwa vom Gipfel des Augstenbergs (2222m).

Fürstin-Gina-Weg: Panorama-Rundwanderung
Detailkarte einblenden