Audioguide

Winterthur kann sich hören lassen: Ausgerüstet mit Kopfhörer, Audioguide und Stadtplan erkundet der Besucher Winterthurs Altstadt auf eigene Faust und in seinem eigenen Tempo. mehr

Chillon

Roter Turm

Der 2000 fertig gestellte Swisscom Tower, nun im Besitz der AXA Winterthur Versicherungen, berüchsichtigt örtliche Gegebenheiten hinsichtlich... mehr

Roter Turm
Naturmuseum Winterthur

Naturmuseum Winterthur

Lernen durch (be-)greifen: Im Naturmuseum Winterthur dürfen junge Forscher Tiere anfassen, als kleine Dachse im überdimensionalen Dachsbau... mehr

Audioguide

Winterthur kann sich hören lassen: Ausgerüstet mit Kopfhörer, Audioguide und Stadtplan erkundet der Besucher Winterthurs Altstadt auf eigene Faust und in seinem eigenen Tempo.

Winterthur kann sich hören lassen: Ausgerüstet mit Kopfhörer, Audioguide und Stadtplan erkundet der Besucher Winterthurs Altstadt auf eigene Faust und in seinem eigenen Tempo.

Roter Turm

Der 2000 fertig gestellte Swisscom Tower, nun im Besitz der AXA Winterthur Versicherungen, berüchsichtigt örtliche Gegebenheiten hinsichtlich Städtebau und Materialisierung weit differenzierter. Die mäanderförmigen Bürotrakte nehmen Bezug auf den Massstab des städtischen Umfeldes, bilden einen Sockel, aus dem sich der Turm wie eine Skulptur hervorschraubt. Die vorgehängten Klinkermauern spielen auf die Tradition der Backsteinbauten an, welche das Stadtbild prägen. Vom Turm-Restaurant aus geniesst man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt.

90 Meter über dem Alltag liegt Winterthurs weitsichtigste Bar. Fruchtige Drinks, erlesene Weine und die feinen Turmhäppchen machen jeden Apéro zum überwältigend luftigen Erlebnis – übrigens mit wunderbarer Küche.

Naturmuseum Winterthur

Lernen durch (be-)greifen: Im Naturmuseum Winterthur dürfen junge Forscher Tiere anfassen, als kleine Dachse im überdimensionalen Dachsbau herumschnüffeln und im Schubladenmuseum ihre Funde aus Wald und Wiese ausstellen und beschriften. Begleitet werden sie von der beliebten Kinderpuppe Kerala, mit der sich übrigens auch herrlich Geburtstag feiern lässt. Dabei führt eine Museumspädagogin die Knirpse spielerisch durch die Themenwelten.

Lernen durch (be-)greifen.