Entdeckungswege "La Vatia" und "Reposoirs"

Die beiden Lehrpfade von La Vatia und Reposoirs verbinden den Gipfel des Vounetz mit Charmey und führen über Alp- und Waldwege.

Die beiden Lehrpfade von La Vatia und Reposoirs verbinden den Gipfel des Vounetz mit Charmey und führen über Alp- und Waldwege.

Grastrottinett

Mit dem Grastrottinett lässt sich die Bergwelt rund um Charmey bestens erkunden.

Naturschutzgebiet "Vanil Noir"

Hier gibt es grössere Steinbock- und Gämsenpopulationen. Das Vallon des Morteys zeichnet sich aber auch durch seltene Pflanzenarten aus (Alpen-Betonie, Spitzorchis, Alpen-Lein, Alpen-Schuppenkopf und Berg-Drachenkopf). Das Naturschutzgebiet liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Charmey und Grandvillard und umfasst eine Fläche von 15km² mit den Tälern von Bounavaux und Morteys.

Das Gebiet Vanil Noir ist eine voralpine Landschaft von besonderer Schönheit, die eine äusserst vielfältige Tier- und Pflanzenwelt beheimatet. Die Region ist zu Recht im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung eingetragen.