Gelebtes Brauchtum: Patois, Carnaval und Trachten

Gelebtes Brauchtum: Patois, Carnaval und Trachten

Der Dialekt ist im Val d'Hérens besonders ausgeprägt. An Festtagen zeigt man sich in traditioneller Tracht mit bunten Tüchern und Schürzen aus Seide und Samt. Glocken läuten am 6. Januar die Fasnachtszeit ein; bekannt ist der "Carnaval d'Hérens"...mehr

Jakobsweg – Pilgerreise auf uralten Pfaden

Jakobsweg – Pilgerreise auf uralten...

Der Schweizer Teil des Jakobswegs bietet Höhepunkte auf dem Wegabschnitt an der Sprachgrenze. Die Strecke Schwarzenburg–Fribourg führt auf der über 600 Jahre alten "Fryburgstrass" durch Wälder und über Bäche, an Burgruinen, Kapellen und...mehr

Regionaler Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut

Regionaler...

Zwischen den Ufern des Genfersees, dem Greyerzerland und dem Saanenland,...mehr

Besuchszentrum Vogelwarte

Besuchszentrum...

Die Vogelwarte in Sempach ist das schweizerische Kompetenzzentrum rund...mehr

Gelebtes Brauchtum: Patois, Carnaval und Trachten

Der Dialekt ist im Val d'Hérens besonders ausgeprägt. An Festtagen zeigt man sich in traditioneller Tracht mit bunten Tüchern und Schürzen aus Seide und Samt. Glocken läuten am 6. Januar die Fasnachtszeit ein; bekannt ist der "Carnaval d'Hérens" für die "Peluches" (Holzmasken) mit Katzen-, Fuchs- und Wolfsmotiven. Die Maskenträger mischen sich unter die Zuschauer und betreiben viel Schabernack.

Jakobsweg – Pilgerreise auf uralten Pfaden

Der Schweizer Teil des Jakobswegs bietet Höhepunkte auf dem Wegabschnitt an der Sprachgrenze. Die Strecke Schwarzenburg–Fribourg führt auf der über 600 Jahre alten "Fryburgstrass" durch Wälder und über Bäche, an Burgruinen, Kapellen und Bildstöcken vorbei.

Der Schweizer Teil des Jakobswegs bietet Höhepunkte auf dem Wegabschnitt an der Sprachgrenze. Die Strecke Schwarzenburg–Fribourg führt auf der über 600 Jahre alten "Fryburgstrass" durch Wälder und über Bäche, an Burgruinen, Kapellen und Bildstöcken vorbei.

Regionaler Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut

Zwischen den Ufern des Genfersees, dem Greyerzerland und dem Saanenland, in den Kantonen Freiburg und Waadt. Eine intakte Alp- und Landwirtschaft sind typisch für diesen Naturpark.

Der Park liegt zwischen dem Ufer des Genfersees, dem Greyerzerland und dem Saanenland, in den Kantonen Freiburg und Waadt. Eine alpine Alp- und Landwirtschaft sind typisch für den Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut.

Besuchszentrum Vogelwarte

Die Vogelwarte in Sempach ist das schweizerische Kompetenzzentrum rund um einheimische Vogelarten. Artenschutz, Bildungsprogramme und Forschungsprojekte sind die Hauptaufgaben der durch Spenden getragenen, privaten Institution.

Die Schweizerische Vogelwarte Sempach ist das von der Bevölkerung getragene nationale Zentrum für die Erforschung und für den Schutz der einheimischen Vögel und ihrer Lebensräume. Das neue Besucherzentrum ist das unverwechselbare Ausflugsziel und die touristische Attraktion am Sempachersee.