Emosson – Bahnen und Stausee

Emosson – Bahnen und Stausee

Zum Emosson-Stausee führen drei ungewöhnliche Bahnen. Doch bereits die Anfahrt von Martigny mit der Bahn Richtung Chamonix, durch die unwegsame Schlucht ist eindrücklich.mehr

Goetheanum – Goethes Faust in Steiners Bau

Goetheanum – Goethes Faust in...

Im anthroposophischen Zentrum Goetheanum in Dornach wurden 1938 weltweit zum ersten Mal beide Teile von Goethes Faust aufgeführt. Auch heute noch...mehr

Piora – Standseilbahn Ritom

Piora –...

Eine der steilsten Standseilbahnen der Schweiz führt von Piotta aus auf...mehr

Schweizer Nähmaschinenmuseum

Schweizer...

Mehr als 250 Nähmaschinen in einer herrlichen Umgebung aus dem 12....mehr

Emosson – Bahnen und Stausee

Zum Emosson-Stausee führen drei ungewöhnliche Bahnen. Doch bereits die Anfahrt von Martigny mit der Bahn Richtung Chamonix, durch die unwegsame Schlucht ist eindrücklich.

Vier erlebnisreiche Bahnen führen zum Emosson-Stausee. Das Abenteuer beginnt in Martigny, führt durch das tief eingeschnittene Trient-Tal und endet auf der 180m hohen Staumauer.

Goetheanum – Goethes Faust in Steiners Bau

Im anthroposophischen Zentrum Goetheanum in Dornach wurden 1938 weltweit zum ersten Mal beide Teile von Goethes Faust aufgeführt. Auch heute noch wird im eigenwilligen Bau aus den 20er Jahren regelmässig Faust inszeniert.

Im anthroposophischen Zentrum Goetheanum in Dornach wurden 1938 weltweit zum ersten Mal beide Teile von Goethes Faust aufgeführt. Auch heute noch wird im eigenwilligen Bau aus den 20er Jahren regelmässig Faust inszeniert.

Piora – Standseilbahn Ritom

Eine der steilsten Standseilbahnen der Schweiz führt von Piotta aus auf die Alp Piora. 1921 für den Stauseebau erstellt, transportiert die kleine rote Bahn heute 100 Personen pro Stunde ins schöne Wandergebiet rund um die Bergseen der Region Ritom-Piora.

Eine der steilsten Standseilbahnen fährt von der Leventina zum Ritomsee. Ein besonders abwechslungsreicher Ausflug mit unterschiedlichsten Eindrücken unterwegs.

Schweizer Nähmaschinenmuseum

Mehr als 250 Nähmaschinen in einer herrlichen Umgebung aus dem 12. Jahrhundert.

Mehr als 250 Nähmaschinen in einer herrlichen Umgebung aus dem 12. Jahrhundert.