Titlis – Schneevergnügen im Sommer

Titlis – Schneevergnügen im Sommer

"Und sie dreht sich" – ein Mal um die eigene Achse, über dem Gletscher dem Titlis zuschwebend, die Drehgondel Rotair. Die oberste Sektion der Titlisbahn bleibt spektakulär.mehr

Burgen von Bellinzona

Burgen von Bellinzona

Mit ihren Burgen, Mauern, Türmen, Zinnen und Toren löst diese imposante Befestigungsanlage beim Betrachter Erstaunen aus.mehr

Museum Langmatt

Museum Langmatt

Die 1900 von Karl Moser erbaute Villa Langmatt, Vermächtnis der...mehr

Schloss Lenzburg

Schloss Lenzburg

Hundert Meter ist er hoch und 250 Meter im Durchmesser. Auf diesem...mehr

Titlis – Schneevergnügen im Sommer

"Und sie dreht sich" – ein Mal um die eigene Achse, über dem Gletscher dem Titlis zuschwebend, die Drehgondel Rotair. Die oberste Sektion der Titlisbahn bleibt spektakulär.

"Und sie dreht sich" – ein Mal um die eigene Achse, über dem Gletscher dem Titlis zuschwebend, die Drehgondel Rotair. Die oberste Sektion der Titlisbahn bleibt spektakulär.

Titlis – Schneevergnügen im Sommer
Detailkarte einblenden

Burgen von Bellinzona

Mit ihren Burgen, Mauern, Türmen, Zinnen und Toren löst diese imposante Befestigungsanlage beim Betrachter Erstaunen aus.

Mit ihren Burgen, Mauern, Türmen, Zinnen und Toren löst diese imposante Befestigungsanlage beim Betrachter Erstaunen aus.

Burgen von Bellinzona
Detailkarte einblenden

Museum Langmatt

Die 1900 von Karl Moser erbaute Villa Langmatt, Vermächtnis der Industriellen- und Sammlerfamilie Sidney und Jenny Brown-Sulzer, Mitbegründerfamilie der Brown, Boveri & Cie., heute ABB, präsentiert sich heute als Impressionisten- und Wohnmuseum.

Die 1900 von Karl Moser erbaute Villa Langmatt, Vermächtnis der Industriellen- und Sammlerfamilie Sidney und Jenny Brown-Sulzer, Mitbegründerfamilie der Brown, Boveri & Cie., heute ABB, präsentiert sich heute als Impressionisten- und Wohnmuseum.

Museum Langmatt
Detailkarte einblenden

Schloss Lenzburg

Hundert Meter ist er hoch und 250 Meter im Durchmesser. Auf diesem kleinen Berg hauste einst ein Drache. Die zwei edlen Ritter Wolfram und Guntram erschlugen ihn und durften fortan auf dem Drachenfelsen wohnen.

Hundert Meter ist er hoch und 250 Meter im Durchmesser. Auf diesem kleinen Berg hauste einst ein Drache. Die zwei edlen Ritter Wolfram und Guntram erschlugen ihn und durften fortan auf dem Drachenfelsen wohnen.

Schloss Lenzburg
Detailkarte einblenden