Blausee – romantischer Waldsee und Forellen

Blausee – romantischer Waldsee und Forellen

Tiefblau waren die Augen der schönen Maid, die an gebrochenem Herzen starb. Tiefblau ist seither der Blausee, in ewiger Erinnerung an die über den Tod hinaus dauernde Liebe der Maid. Der kleine, sagenumwobene Blausee liegt mitten in einem kleinen Naturpark.mehr

Réclère – Grotten und Préhisto-Park

Réclère – Grotten und Préhisto-Park

Fast wie Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde ist ein Ausflug zu den Grotten und in den Préhisto-Park von Réclère. Die grosse...mehr

Asphaltminen

Asphaltminen

In den Asphaltminen von La Presta wurde über 100 Jahre in mühsamer...mehr

St-Ursanne / Clos du Doubs

St-Ursanne / Clos...

Gemäss der Legende geht die Gründung der kleinen Stadt Saint-Ursanne auf...mehr

Blausee – romantischer Waldsee und Forellen

Tiefblau waren die Augen der schönen Maid, die an gebrochenem Herzen starb. Tiefblau ist seither der Blausee, in ewiger Erinnerung an die über den Tod hinaus dauernde Liebe der Maid. Der kleine, sagenumwobene Blausee liegt mitten in einem kleinen Naturpark.

Tiefblau waren die Augen der schönen Maid, die an gebrochenem Herzen starb. Tiefblau ist seither der Blausee, in ewiger Erinnerung an die über den Tod hinaus dauernde Liebe der Maid. Der kleine, sagenumwobene Blausee liegt mitten in einem kleinen Naturpark.

Blausee – romantischer Waldsee und Forellen
Detailkarte einblenden

Réclère – Grotten und Préhisto-Park

Fast wie Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde ist ein Ausflug zu den Grotten und in den Préhisto-Park von Réclère. Die grosse Tropfsteinhöhle als Einstimmung und die lebensgrossen Dinosaurier im Park als Höhepunkt der faszinierenden Zeitreise.

Fast wie Jules Vernes Reise zum Mittelpunkt der Erde ist ein Ausflug zu den Grotten und in den Préhisto-Park von Réclère. Die grosse Tropfsteinhöhle als Einstimmung und die lebensgrossen Dinosaurier im Park als Höhepunkt der faszinierenden Zeitreise.

Réclère – Grotten und Préhisto-Park
Detailkarte einblenden

Asphaltminen

In den Asphaltminen von La Presta wurde über 100 Jahre in mühsamer Arbeit unter Tage Asphalt abgebaut und in die ganze Welt für den Strassenbau exportiert. Heute sind die Minen stillgelegt und als Museum teilweise der Öffentlichkeit zugänglich.

In den Asphaltminen von La Presta wurde über 100 Jahre in mühsamer Arbeit unter Tage Asphalt abgebaut und in die ganze Welt für den Strassenbau exportiert. Heute sind die Minen stillgelegt und als Museum teilweise der Öffentlichkeit zugänglich.

Asphaltminen
Detailkarte einblenden

St-Ursanne / Clos du Doubs

Gemäss der Legende geht die Gründung der kleinen Stadt Saint-Ursanne auf den irischen Mönch Ursicinus zurück, der an diesem abgeschiedenen Fleckchen Erde als Einsiedler lebte. Noch heute ist die Anziehungskraft des Ortes ungebrochen.

Gemäss der Legende geht die Gründung der kleinen Stadt St-Ursanne auf den irischen Mönch Ursicinus zurück, der an diesem abgeschiedenen Fleckchen Erde als Einsiedler lebte. Noch heute ist die Anziehungskraft des Ortes ungebrochen.

St-Ursanne / Clos du Doubs
Detailkarte einblenden