Kastanienhaine im Malcantone

Kastanienhaine im Malcantone

Das Malcantone, die sanft geschwungene, dicht bewachsene Hügellandschaft, die sich vom Luganersee bis zum Monte Lema hinaufschwingt, lebte während Jahrhunderten hauptsächlich von einem Produkt: der Kastanie.mehr

Dem Geheimnis des «Le Gruyère AOP» auf der Spur

Dem Geheimnis des «Le Gruyère AOP»...

Die Kurztour von Moléson-Village nach Pringy ist ein Spaziergang durch die Bilderbuchlandschaft des «Le Gruyère AOP». Die Schaukäsereien in Moléson und in Pringy stehen im Zentrum der Themenwanderung. Übersichtliche Infotafeln entlang der Route...mehr

Industrielehrpfad im Zürcher Oberland

Industrielehrpfad...

Einen interessanten Lehrpfad ist ganz in der Nähe von Zürich zu finden....mehr

Panoramawanderung hoch über dem Lac Léman

Panoramawanderung...

Wanderungen in Verbindung mit Degustationen in Bergrestaurants und...mehr

Kastanienhaine im Malcantone

Das Malcantone, die sanft geschwungene, dicht bewachsene Hügellandschaft, die sich vom Luganersee bis zum Monte Lema hinaufschwingt, lebte während Jahrhunderten hauptsächlich von einem Produkt: der Kastanie.

Das Malcantone, die sanft geschwungene, dicht bewachsene Hügellandschaft, die sich vom Luganersee bis zum Monte Lema hinaufschwingt, lebte während Jahrhunderten hauptsächlich von einem Produkt: der Kastanie.

Kastanienhaine im Malcantone
Detailkarte einblenden

Dem Geheimnis des «Le Gruyère AOP» auf der Spur

Die Kurztour von Moléson-Village nach Pringy ist ein Spaziergang durch die Bilderbuchlandschaft des «Le Gruyère AOP». Die Schaukäsereien in Moléson und in Pringy stehen im Zentrum der Themenwanderung. Übersichtliche Infotafeln entlang der Route ermöglichen einen Einblick in die Geheimnisse der Käseherstellung.

Die Kurztour von Moléson-Village nach Pringy ist ein Spaziergang durch die Bilderbuchlandschaft des «Le Gruyère AOP». Die Schaukäsereien in Moléson und in Pringy stehen im Zentrum der Themenwanderung. Übersichtliche Infotafeln entlang der Route ermöglichen einen Einblick in die Geheimnisse der Käseherstellung.

Dem Geheimnis des «Le Gruyère AOP» auf der Spur
Detailkarte einblenden

Industrielehrpfad im Zürcher Oberland

Einen interessanten Lehrpfad ist ganz in der Nähe von Zürich zu finden. Der "Industrielehrpfad Zürcher Oberland" führt auf einer Wegstrecke von 30 Kilometern an einer Fülle von Industriebauten vorbei. Unterwegs wird von der Gründungszeit der Industrialisierung bis zum kürzlich eröffneten Textilmaschinenmuseum im Neuthal erzählt.

Einen interessanten Lehrpfad ist ganz in der Nähe von Zürich zu finden. Der "Industrielehrpfad Zürcher Oberland" führt auf einer Wegstrecke von 30 Kilometern an einer Fülle von Industriebauten vorbei. Unterwegs wird von der Gründungszeit der Industrialisierung bis zum kürzlich eröffneten Textilmaschinenmuseum im Neuthal erzählt.

Industrielehrpfad im Zürcher Oberland
Detailkarte einblenden

Panoramawanderung hoch über dem Lac Léman

Wanderungen in Verbindung mit Degustationen in Bergrestaurants und Alpwirtschaften: Dies das Angebot des Tourismusbüros Châtel-St-Denis/Les Paccots mit seinem Pauschalangebot „Gourmetwege". Käse und Fleischspezialitäten der Region, Älplermakronen, Meringues, Doppelrahm – all diese Köstlichkeiten erwarten Sie entlang unserer Gourmetwege.

Wanderungen in Verbindung mit Degustationen in Bergrestaurants und Alpwirtschaften: Dies das Angebot des Tourismusbüros Châtel-St-Denis/Les Paccots mit seinem Pauschalangebot „Gourmetwege". Käse und Fleischspezialitäten der Region, Älplermakronen, Meringues, Doppelrahm – all diese Köstlichkeiten erwarten Sie entlang unserer Gourmetwege.

Panoramawanderung hoch über dem Lac Léman
Detailkarte einblenden