Zeitreise im IWC-Museum

Zeitreise im IWC-Museum

Am Rande der Schaffhauser Altstadt, direkt am Rhein, liegt der Haupsitz der berühmten Uhrenmarke IWC. Im eleganten historischen Gebäude nimmt ein stilvolles Museum die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Welt der legendären Uhrenmodelle.mehr

Naturmuseum

Naturmuseum

Ein interessantes Museum für Gross und Klein: Auf einer Fläche von rund 800 m² präsentiert das Museum zehn thematische Bereiche.mehr

Besuch Kraftwerke Oberhasli AG

Besuch Kraftwerke...

Die Nutzung der Wasserkraft im Gebiet von Grimsel und Susten nahm 1925...mehr

Zeitreise im IWC-Museum

Am Rande der Schaffhauser Altstadt, direkt am Rhein, liegt der Haupsitz der berühmten Uhrenmarke IWC. Im eleganten historischen Gebäude nimmt ein stilvolles Museum die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Welt der legendären Uhrenmodelle.

Am Rande der Schaffhauser Altstadt, direkt am Rhein, liegt der Haupsitz der berühmten Uhrenmarke IWC. Im eleganten historischen Gebäude nimmt ein stilvolles Museum die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Welt der legendären Uhrenmodelle.

Naturmuseum

Ein interessantes Museum für Gross und Klein: Auf einer Fläche von rund 800 m² präsentiert das Museum zehn thematische Bereiche.

Ein interessantes Museum für Gross und Klein: Auf einer Fläche von rund 800 m² präsentiert das Museum zehn thematische Bereiche.

Besuch Kraftwerke Oberhasli AG

Die Nutzung der Wasserkraft im Gebiet von Grimsel und Susten nahm 1925 mit der Gründung der Kraftwerke Oberhasli AG ihren Anfang. In mehreren Etappen entstand eine imposante Anlage aus acht Stauseen und neun Kraftwerken, die Strom für 1.2 Millionen Menschen erzeugt.

Die Nutzung der Wasserkraft im Gebiet von Grimsel und Susten nahm 1925 mit der Gründung der Kraftwerke Oberhasli AG ihren Anfang. In mehreren Etappen entstand eine imposante Anlage aus acht Stauseen und neun Kraftwerken, die Strom für 1.2 Millionen Menschen erzeugt.

Kraftwerke Zervreila – Besichtigung