Ruhige Wege am San Bernardino

Ruhige Wege am San Bernardino

Auf dem San Bernardino-Loop steht für einmal eine vergnügliche Abfahrt zuerst auf dem Programm. Die bekannte Passstrasse ist für die Bevölkerung im Misox Fluch und Segen zugleich. Sie bringt Transitverkehr, öffnet aber der Bevölkerung auch die Wege in die weite Welt. Biker suchen sich im kargen...mehr

Die Flüsse Ticino und Moesa entdecken

Die Flüsse Ticino und Moesa entdecken

Die Gegend nördlich der Tessiner Hauptstadt Bellinzona, wo der Fluss Moesa in den Ticino mündet, lässt sich mit dem Mountainbike auf genüssliche...mehr

Auf Route Nr. 7 durch das Val de Travers

Auf Route Nr. 7...

Die felsige Landschaft im oberen Val de Travers ist von bestechender...mehr

Aus dem Rheintal auf den Hirschberg

Aus dem Rheintal...

Die Biketour vom historischen Marktort Altstätten hinauf auf...mehr

Ruhige Wege am San Bernardino

Auf dem San Bernardino-Loop steht für einmal eine vergnügliche Abfahrt zuerst auf dem Programm. Die bekannte Passstrasse ist für die Bevölkerung im Misox Fluch und Segen zugleich. Sie bringt Transitverkehr, öffnet aber der Bevölkerung auch die Wege in die weite Welt. Biker suchen sich im kargen Tal die ruhigeren, wenig befahrenen Wege aus und gönnen sich hin und wieder einen Schluck vom bekömmlichen Bergwasser.

Auf dem San Bernardino-Loop steht für einmal eine vergnügliche Abfahrt zuerst auf dem Programm. Die bekannte Passstrasse ist für die Bevölkerung im Misox Fluch und Segen zugleich. Sie bringt Transitverkehr, öffnet aber der Bevölkerung auch die Wege in die weite Welt. Biker suchen sich im kargen Tal die ruhigeren, wenig befahrenen Wege aus und gönnen sich hin und wieder einen Schluck vom bekömmlichen Bergwasser.

Die Flüsse Ticino und Moesa entdecken

Die Gegend nördlich der Tessiner Hauptstadt Bellinzona, wo der Fluss Moesa in den Ticino mündet, lässt sich mit dem Mountainbike auf genüssliche Art und Weise erforschen. Normalerweise donnert hier der Nord-Süd-Verkehr ziemlich beachtungslos vorbei. Doch wie so oft, zeigt sich die wahre Schönheit einer Landschaft erst bei näherem Hinschauen.

Die Gegend nördlich der Tessiner Hauptstadt Bellinzona, wo der Fluss Moesa in den Ticino mündet, lässt sich mit dem Mountainbike auf genüssliche Art und Weise erforschen. Normalerweise donnert hier der Nord-Süd-Verkehr ziemlich beachtungslos vorbei. Doch wie so oft, zeigt sich die wahre Schönheit einer Landschaft erst bei näherem Hinschauen.

Auf Route Nr. 7 durch das Val de Travers

Die felsige Landschaft im oberen Val de Travers ist von bestechender Schönheit. Sie scheint wie geschaffen für ausgedehnte Erkundungsfahrten mit dem Mountainbike.

Die felsige Landschaft im oberen Val de Travers ist von bestechender Schönheit. Sie scheint wie geschaffen für ausgedehnte Erkundungsfahrten mit dem Mountainbike.

Aus dem Rheintal auf den Hirschberg

Die Biketour vom historischen Marktort Altstätten hinauf auf den Hirschberg bietet spektakuläre Aussichtspunkte am Laufmeter. Das Panorama reicht vom Bodensee hinüber zum Bregenzer Wald und weiter bis zum Säntis. Die malerischen Häuserzeilen von Gais und der alte Kern von Altstätten markieren die kulturellen Höhepunkte dieser Rundtour. So oder so: der Hirschberg-Loop ist eher auf die Geniesser, denn auf die Singletrail-Cracks zugeschnitten.

Die Biketour vom historischen Marktort Altstätten hinauf auf den Hirschberg bietet spektakuläre Aussichtspunkte am Laufmeter. Das Panorama reicht vom Bodensee hinüber zum Bregenzer Wald und weiter bis zum Säntis. Die malerischen Häuserzeilen von Gais und der alte Kern von Altstätten markieren die kulturellen Höhepunkte dieser Rundtour. So oder so: der Hirschberg-Loop ist eher auf die Geniesser, denn auf die Singletrail-Cracks zugeschnitten.