Die diskrete Szene, die voll abgeht!

Die diskrete Szene, die voll abgeht!

Gstaad ist ein absolutes Snowboardeldorado. Snowparks und verschiedenste Freeride-Möglichkeiten stehen der Snowboard-Community zur Verfügung.mehr

Avalanche Training

Avalanche Training

Im Wintersportgebiet Mürren-Schilthorn steht die erste mobile Lawinenverschütteten-Suchgeräte-Trainingsanlage im Berner Oberland zur Verfügung.mehr

Lawinen Training Center

Lawinen Training...

Am Jakobshorn Davos gibt es eine permanente Trainingsanlage für die...mehr

Lauberhornabfahrt

Lauberhornabfahrt

Keine ist länger, keine ist berühmter: Die Lauberhornabfahrt ist das...mehr

Die diskrete Szene, die voll abgeht!

Gstaad ist ein absolutes Snowboardeldorado. Snowparks und verschiedenste Freeride-Möglichkeiten stehen der Snowboard-Community zur Verfügung.

Im Wintersportgebiet Gstaad Mountain Rides gibt es für alle Snowboarder etwas. Alle kommen auf ihre Kosten: Einsteiger, Könner und Freerider.

Avalanche Training

Im Wintersportgebiet Mürren-Schilthorn steht die erste mobile Lawinenverschütteten-Suchgeräte-Trainingsanlage im Berner Oberland zur Verfügung.

Im Wintersportgebiet Mürren-Schilthorn steht die erste mobile Lawinenverschütteten-Suchgeräte-Trainingsanlage im Berner Oberland zur Verfügung.

Lawinen Training Center

Am Jakobshorn Davos gibt es eine permanente Trainingsanlage für die Suche mit Lawinenverschütteten-Suchgeräten (LVS). Sie ermöglicht es allen Interessierten, mit ihren LVS unter realistischen Bedingungen zu üben.

Auf Pischa Davos gibt es eine permanente Trainingsanlage für die Suche mit Lawinenverschütteten-Suchgeräten (LVS). Sie ermöglicht es allen Interessierten, mit ihren LVS unter realistischen Bedingungen zu üben, dies ohne Vorbereitungszeit und Kosten.

Lauberhornabfahrt

Keine ist länger, keine ist berühmter: Die Lauberhornabfahrt ist das Weltcupereignis schlechthin. Das Lauberhornrennen findet jedes Jahr Mitte Januar statt.

Hier siegen Helden, und manchmal scheitern sie auch: Die Lauberhornabfahrt ist ein Schauplatz von Schicksalen und Emotionen. Mit 4,5 km ist sie die längste und anspruchsvollste Weltcup-Abfahrtsstrecke. Doch auch geübte Amateure können sie befahren.