Riederalp (Aletsch Arena)

Riederalp (Aletsch Arena)

Die Riederalp ist ein familienfreundlicher, autofreier Sommer- und Winterferienort im Oberwallis, gelegen auf einem sonnigen Hochplateau inmitten einer parkähnlichen Landschaft auf fast 2000 m.ü.M. Die Riederalp bietet idealen Zugang zum ersten...mehr

Savognin

Savognin

Das alte Graubündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes...mehr

Bellinzona

Bellinzona

Bellinzona (dt. Bellenz) liegt an einer strategischen Talenge am...mehr

Kandersteg

Kandersteg liegt im Berner Oberland auf 1200m und bietet einen fantastischen Blick auf das Blümlisalpmassiv. Der ruhige Ferienort mit rund 1000 Einwohnern hat mit all seinen Holzchalets seinen Dorfcharakter bewahrt und ist im Sommer ein ausgesprochenes Wanderparadies. Im Winter stehen der nordische Skisport und zahlreiche Winterwanderwege im Vordergrund.

Riederalp (Aletsch Arena)

Die Riederalp ist ein familienfreundlicher, autofreier Sommer- und Winterferienort im Oberwallis, gelegen auf einem sonnigen Hochplateau inmitten einer parkähnlichen Landschaft auf fast 2000 m.ü.M. Die Riederalp bietet idealen Zugang zum ersten UNESCO-Weltnaturerbe der Alpen am Grossen Aletschgletscher.

Die Riederalp ist ein familienfreundlicher, autofreier Sommer- und Winterferienort im Oberwallis, gelegen auf einem sonnigen Hochplateau inmitten einer parkähnlichen Landschaft auf fast 2000 m.ü.M. Die Riederalp bietet idealen Zugang zum ersten UNESCO-Weltnaturerbe der Alpen am Grossen Aletschgletscher.

Savognin

Das alte Graubündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes Wandergebiet. Die Wintersportarena mit besonders breiten Pisten lockt Skifahrer, Carver und Boarder an, bietet aber auch Nichtalpinskifahrern viel Abwechslung. Der Ferienort Savognin positioniert sich als besonders familienfreundlich.

Das alte Bündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes Wandergebiet. Die Wintersportarena mit besonders breiten Pisten lockt Skifahrer, Carver und Boarder an, bietet aber auch Nichtalpinskifahrern viel Abwechslung.

Bellinzona

Bellinzona (dt. Bellenz) liegt an einer strategischen Talenge am südlichen Zugang zu den Alpenpässen Gotthard, San Bernardino und Lukmanier und ist die wohl italienischste Stadt der Schweiz. Die "Skyline" der Tessiner Hauptstadt mit lombardischem Charakter bildet die mächtige Festungsanlage aus drei der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen der Schweiz, ein von der UNESCO anerkanntes Weltkulturerbe.

Bellinzona ist die wohl italienischste Stadt der Schweiz. Die «Skyline» der Tessiner Hauptstadt bildet die mächtige Festungsanlage aus drei der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen der Schweiz, ein von der UNESCO anerkanntes Welterbe.