Casinotheater

Casinotheater

Das elegante Comedyhaus sorgt seit 2002 für den Glamour-Faktor in Winterthur und zieht Gäste sowie Künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an.mehr

Kathedrale St. Nicolas

Kathedrale St. Nicolas

Der Aufstieg über die 368 Stufen in den Turm der St. Niklaus-Kathedrale wird mit einer einmaligen Aussicht über Stadt und Freiburger Voralpen belohnt. Die gotische Kathedrale, ihre Fenster und die Orgel sind einen Besuch unbedingt wert (auf Wunsch...mehr

Gewerbemuseum

Gewerbemuseum

Das Gewerbemuseum bewegt sich an der Schnittstelle zwischen...mehr

Casinotheater

Das elegante Comedyhaus sorgt seit 2002 für den Glamour-Faktor in Winterthur und zieht Gäste sowie Künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an.

Das elegante Comedyhaus sorgt seit 2002 für den Glamour-Faktor in Winterthur und zieht Gäste sowie Künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an.

Kathedrale St. Nicolas

Der Aufstieg über die 368 Stufen in den Turm der St. Niklaus-Kathedrale wird mit einer einmaligen Aussicht über Stadt und Freiburger Voralpen belohnt. Die gotische Kathedrale, ihre Fenster und die Orgel sind einen Besuch unbedingt wert (auf Wunsch mit Führung).

Bemühen Sie sich die 368 Stufen hinauf und geniessen Sie Ihre Belohnung: einen unverstellten Blick auf Freiburg.

Gewerbemuseum

Das Gewerbemuseum bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Funktionalität und Design, Handwerk und industrieller Produktion. In wechselnden Ausstellungen beschäftigt sich das Haus mit Gestaltung in all ihren Facetten und zeigt überraschende, aussergewöhnliche und sinnliche Einblicke in die Alltagskultur von heute und damals. Damit ist das Gewerbemuseum in der Schweiz einzigartig.

Das Gewerbemuseum bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Funktionalität und Design, Handwerk und industrieller Produktion.

Stadtspielwerk

Eine Hommage an die industrielle Zeit der Stadt Winterthur. Winterthur ist die Stadt der Motoren, der Lokomotiven, der Ingenieure. Das Stadtspielwerk ist eine 11-Meter grosse Eisenplastik, die diese Tradition aufnimmt und sie in zeitgenössischer Kunst fassbar macht.