Abfahrt Fil-Waltensburg

Das Skigebiet der drei Bergdörfer Brigels, Waltensburg und Andiast erfreut sich dank seiner sonnigen Lage bei Familien grosser Beliebtheit. Die meisten Pisten sind leicht bis mittelschwer. Die längste Abfahrt der Region führt von Fil nach Waltensburg.

Sedrun-Ride

Auf der Bündner Seite des Oberalp-Passes spricht das Wintersportgebiet Sedrun vor allem Familien und Einsteiger an. Aber auch anspruchsvolle Fahrer geniessen die schönste Piste der Region: Der angenehm breite Sedrun-Ride führt von Cuolm Val nach Dieni.

Paradiesli-Piste

Für anspruchsvolle Fahrer steht im Skigebiet Melchsee-Frutt ein kleines Paradies bereit: Das «Paradiesli» ist die schwarz markierte Abfahrt vom Bonistock auf die Bettenalp. Die herrlich breite Piste bietet Carvern und Snowboardern viel Platz.

Gletscherabfahrt Diavolezza-Morteratsch

Mitten im Festsaal der Alpen mit der traumhaften Kulisse der Eisriesen des berühmten Bernina-Massives, führt die nichtpräparierte Piste den gelben Routenmarkierungen entlang von der Diavolezza-Bergstation über die Gletschermoräne hinunter auf den Persgletscher.

Mehrheitlich mittelschwere Abfahrten prägen das Pistenmenü auf der Diavolezza. Ein besonderer Leckerbissen für konditionsstarke Fahrer ist die 10 km lange Gletscherabfahrt von der Bergstation Diavolezza bis zur Haltestelle Morteratsch der Berninabahn.