Täli-Piste

Das Wintersportgebiet Malbun bietet in überschaubarem Rahmen ein erstaunlich vielseitiges Pistenspektrum. Dazu gehören nicht nur sanfte Hänge, sondern auch rasantere Passagen und sogar richtig steile Abschnitte. Ein kleines Juwel ist die Täli-Piste.

Wittene zum Oeschinensee

Überschaubar und gemächlich ist der Pistenbetrieb im Familienskigebiet Oeschinensee. Nicht Tempo ist hier angesagt, sondern Durchatmen und Geniessen. Reizvolle Naturerlebnisse bietet die Talabfahrt am gefrorenen Oeschinensee vorbei nach Kandersteg.

Jakobshorn-Teufi

An diesem Skiberg haben Freerider und Snowboarder speziell Freude: Am Jakobshorn wird nur ein Teil der Pisten maschinell gewalzt. Verschiedene Abfahrten – etwa jene ins Dischmatal – bieten deshalb Tiefschneevergnügen bis weit in den Frühling.

Pista dal Sömi

Ein vielfältiges Pistennetz erstreckt sich am Sonnenhang Motta Naluns hoch über Scuol im Unterengadin. Das Paradestück unter den Abfahrten liegt ganz am östlichen Rand des Skigebiets: Die Pista dal Sömi führt von Salaniva ins schmucke Bergdorf Sent.