Bettmerhorn – Aletschgletscher

Bettmerhorn – Aletschgletscher

Berge – Die erste, 1975 erbaute Gondelbahn aufs Bettmerhorn hat in ihrer 20jährigen Betriebszeit über acht Millionen Fahrgäste befördert. Mit der Inbetriebnahme ihrer neuen...mehr

Eggishorn – Aletschgletscher

Eggishorn – Aletschgletscher

Berge – Das Unesco Welterbe "Jungfrau-Aletsch" zum Greifen nah, 23 Kilometer Aletschgletscher direkt vor den Augen – ein Aussichtspunkt zum Staunen und länger Verweilen.mehr

Dent Blanche: Königin der Alpen

Dent Blanche:...

Berge – Die Dent Blanche (4357m) ist ein weitgehend...mehr

Ebenalp und Wildkirchli

Ebenalp und...

Berge – Schon die Neandertaler waren hier. Heute...mehr

Bettmerhorn – Aletschgletscher

Berge – Die erste, 1975 erbaute Gondelbahn aufs Bettmerhorn hat in ihrer 20jährigen Betriebszeit über acht Millionen Fahrgäste befördert. Mit der Inbetriebnahme ihrer neuen 8er-Gondelbahn im Jahre 1996 setzte der Ferienort Bettmeralp neue Akzente, gilt doch die Bahn, als modernste ihrer Art.

Nah- und Fernsicht kombiniert: auf der einen Seite der längste Eisstrom der Alpen, auf der anderen das Rhonetal und der Blick bis zu Weisshorn und Matterhorn.

Bettmerhorn – Aletschgletscher
Detailkarte einblenden

Eggishorn – Aletschgletscher

Berge – Das Unesco Welterbe "Jungfrau-Aletsch" zum Greifen nah, 23 Kilometer Aletschgletscher direkt vor den Augen – ein Aussichtspunkt zum Staunen und länger Verweilen.

Das Unesco Welterbe "Jungfrau-Aletsch" zum Greifen nah,
23 Kilometer Aletschgletscher direkt vor den Augen –
ein Aussichtspunkt zum Staunen und länger Verweilen.

Eggishorn – Aletschgletscher
Detailkarte einblenden

Dent Blanche: Königin der Alpen

Berge – Die Dent Blanche (4357m) ist ein weitgehend eisfreier Berggipfel in den Walliser Hochalpen... einst eine Namensverwechslung auf der Karte? (Blanche = weiss). Nur 10km westlich von Zermatt liegt die Dent Blanche zwischen Val d'Hérens, Val d'Anniviers und Mattertal, an der Sprachgrenze zwischen Französisch und Deutsch im Oberwallis.

Dent Blanche: Königin der Alpen
Detailkarte einblenden

Ebenalp und Wildkirchli

Berge – Schon die Neandertaler waren hier. Heute schwebt die Luftseilbahn über die schroffen Felsen mit den einst besiedelten Höhlen zur Ebenalp, Ausgangspunkt für vielfältige Erkundungen.

Schon die Neandertaler waren hier. Heute schwebt die Luftseilbahn über die schroffen Felsen mit den einst besiedelten Höhlen zur Ebenalp, Ausgangspunkt für vielfältige Erkundungen.

Ebenalp und Wildkirchli
Detailkarte einblenden