Parco San Grato

Parco San Grato

Der botanische Garten San Grato erstreckt sich vom Monte San Salvatore bis zum Monte Arbostora, 10 km von Lugano entfernt. Dank seiner Höhe von 690 Metern bietet er einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Region und die Alpengipfel. Auf...mehr

Rosengarten

Rosengarten

Der Rosengarten ist ein Mekka für jeden Blumenliebhaber und ein Ort der Erholung mit einem Restaurant in bester Lage. Schöner Aussichtspunkt.mehr

Idyllische Verenaschlucht bei Solothurn

Idyllische...

Wanderung von Solothurn durch die Verenaschlucht und weiter bis nach...mehr

Drei Weieren

Drei Weieren

An den Hängen des Freudenbergs befinden sich die „Drei Weiern“, das...mehr

Parco San Grato

Der botanische Garten San Grato erstreckt sich vom Monte San Salvatore bis zum Monte Arbostora, 10 km von Lugano entfernt. Dank seiner Höhe von 690 Metern bietet er einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Region und die Alpengipfel. Auf einer Fläche von 62'000qm gedeiht die grösste Sammlung an Azaleen, Rhododendren und Nadelbäumen der insubrischen Region.

Der botanische Garten San Grato erstreckt sich vom Monte San Salvatore bis zum Monte Arbostora, 10 km von Lugano entfernt. Dank seiner Höhe von 690 Metern bietet er einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Region und die Alpengipfel. Auf einer Fläche von 62'000qm gedeiht die grösste Sammlung an Azaleen, Rhododendren und Nadelbäumen der insubrischen Region.

Rosengarten

Der Rosengarten ist ein Mekka für jeden Blumenliebhaber und ein Ort der Erholung mit einem Restaurant in bester Lage. Schöner Aussichtspunkt.

Der Rosengarten ist ein Mekka für jeden Blumenliebhaber und ein Ort der Erholung mit einem Restaurant in bester Lage. Schöner Aussichtspunkt.

Idyllische Verenaschlucht bei Solothurn

Wanderung von Solothurn durch die Verenaschlucht und weiter bis nach Grenchen.

Die Wanderung von Solothurn nach Grenchen präsentiert sich äusserst abwechslungsreich. Ein fantastisch angelegter Weg führt durch die Verenaschlucht hinauf zu einer idyllischen Einsiedelei. Der zweite Teil der Wanderung öffnet wunderbare Blicke über das Mittelland bis hin zu den Alpen.

Drei Weieren

An den Hängen des Freudenbergs befinden sich die „Drei Weiern“, das stadtnahe Erholungsgebiet mit insgesamt fünf künstlich angelegten Weiher.

Die drei Weieren sind eine Oase der Ruhe inmitten der Stadt. Die ursprünglich vom Kloster zur Wasserversorgung angelegten Weiher sind mit ihren Jugendstil-Badehäuschen ein beliebtes Ausflugsziel und im Sommer ein gerne genutztes Freibad.