Berneuse-Leysin

Ein atemberaubendes Panorama bietet die Talabfahrt von der Berneuse nach Leysin. Sie eignet sich für ganz unterschiedliche Leistungsniveaus: Wem die steilen Passagen zu schwierig sind, der kann sie problemlos mit blau markierten Abschnitten umfahren.

Ethérolla-Piste

Für Könner mit Ansprüchen ist die Abfahrt auf der höchstgelegenen Piste des Skigebiets Thyon ein Hochgenuss. Grandios sind die Ausblicke ins Rhonetal hinunter, zur Dent Blanche sowie zur Grande Dixence, der mächtigsten Staumauer Europas.

«Dutyfree-Run»

Die 13.1 km lange Traumabfahrt beginnt auf 2640 Meter über Meer und führt bis nach Samnaun Dorf (1780 m.ü.M.) – ein beachtlicher Höhenunterschied von 860 Metern.

Samnaun bietet neben einem umfangreiche Pistennetz eine ganz spezielle Attraktion: Das Dorf ganz im Osten der Schweiz ist ein Paradies für zollfreies Shopping. Die breiten Pisten des Dutyfree-Run führen vom Grenzberg Palinkopf direkt zur Shopping-Meile.

Piste Mont-Fort

Nichts für Zartbesaitete ist die Abfahrt vom Mont-Fort zum Col des Gentianes: Die Piste ist extrem steil und gilt daher als sehr schwierig. Da sie nicht maschinell präpariert werden kann, ist sie mit Buckeln gespickt – für Cracks das absolute Nonplusultra.