Hexenabfahrt

Ganz schön viel Kondition verlangt die zwölf Kilometer lange Hexenabfahrt vom Hohstock nach Blatten. Im oberen Teil ist die Piste ziemlich steil und anspruchsvoll, unten verläuft sie hingegen in gemütlichen Bögen über Alpgelände und durch Bergwald.

Mike-von-Grünigen-Run

Am Horneggli kommen Familien ebenso auf ihre Kosten wie Könner. Das Prunkstück im Pistennetz ist der Mike-von-Grünigen-Run. Auf den Spuren des einheimischen Riesenslalom-Weltmeisters können passionierte Carver ihr ganzes Repertoire ausspielen.

Baumgarten-/ Wand-Piste

Mit seinen überschaubaren Dimensionen ist das Wintersportgebiet Mörlialp bei Giswil besonders bei Familien beliebt. Die schönste Abfahrt beginnt auf Alpoglen, führt erst zur Sesselbahn-Bergstation Wand und danach zur Talstation Mörlialp.

Piste La Videmanette

Mit einer Länge von 10 km ist die Piste von La Videmanette nach Rougemont die längste der Region. Ihre Beschneiung wird mit über 100 Schneekanonen sichergestellt.

Die längste Abfahrt der Skiregion Gstaad gibt es auf der Videmanette: Satte 10 km misst die Talabfahrt nach Rougemont. Die Piste weist verschiedene schöne Carvingabschnitte auf, zwischen denen es immer wieder auch flachere Strecken gibt.