Museum Hermann Hesse

Museum Hermann Hesse

Auch der Schriftsteller Hermann Hesse liess sich im Tessin nieder, genauer in Montagnola, wo er 43 Jahre bis zu seinem Tod (1962) lebte.mehr

Zoo Zürich

Zoo Zürich

Elefanten, Nashörner, Tiger, Pinguine und 20 Affenarten sind nur einige der über 360 Tierarten die man im Zoo Zürich bestaunen kann. In der Masoala...mehr

Fribourg / Freiburg

Fribourg / Freiburg

Gemütlich in einer mittelalterlichen Stadt einen Kaffee trinken, die...mehr

Der Rheinfall

Der Rheinfall

Die ViaRhenana, einer der längsten Wanderwege der Schweiz, führt in zehn...mehr

Museum Hermann Hesse

Auch der Schriftsteller Hermann Hesse liess sich im Tessin nieder, genauer in Montagnola, wo er 43 Jahre bis zu seinem Tod (1962) lebte.

Siddhartha, Narziss und Goldmund oder Klingsors letzter Sommer – einige der wichtigsten Werke von Hermann Hesse sind in Montagnola, in der Casa Camuzzi, entstanden. Heute kann man im idyllisch über dem Luganersee gelegenen Anwesen das Museum Hermann Hesse besuchen.

Zoo Zürich

Elefanten, Nashörner, Tiger, Pinguine und 20 Affenarten sind nur einige der über 360 Tierarten die man im Zoo Zürich bestaunen kann. In der Masoala Regenwaldhalle erleben Besucher hautnah ein Stück Madagaskar. Ein Muss für Klein und Gross.

Elefanten, Nashörner, Tiger, Pinguine und 20 Affenarten sind nur einige der über 360 Tierarten die man im Zoo Zürich bestaunen kann. In der Masoala Regenwaldhalle erleben Besucher hautnah ein Stück Madagaskar. Ein Muss für Klein und Gross.

Fribourg / Freiburg

Gemütlich in einer mittelalterlichen Stadt einen Kaffee trinken, die alten Fassaden und schönen Brunnen bestaunen, den zwei einheimischen Sprachen lauschen und vom 74 Meter hohen Kathedralenturm weit übers Land blicken, das kann man in Fribourg (Freiburg).

Gemütlich in einer mittelalterlichen Stadt einen Kaffee trinken, die alten Fassaden und schönen Brunnen bestaunen, den zwei einheimischen Sprachen lauschen und vom 74 Meter hohen Kathedralenturm weit übers Land blicken, das kann man in Fribourg (Freiburg).

Der Rheinfall

Die ViaRhenana, einer der längsten Wanderwege der Schweiz, führt in zehn Tagen der historischen Wasserstrasse zwischen Untersee und Hochrhein entlang. Die vierte Etappe führt in vier Stunden von Schaffhausen nach Rheinau mit seiner barocken Klosterkirche.

Die ViaRhenana, einer der längsten Wanderwege der Schweiz, führt in zehn Tagen der historischen Wasserstrasse zwischen Untersee und Hochrhein entlang. Die vierte Etappe führt in vier Stunden von Schaffhausen nach Rheinau mit seiner barocken Klosterkirche.