Brienzer Rothorn – Dampf am Berg

Brienzer Rothorn – Dampf am Berg

Nostalgische, von Dampflokomotiven gestossene Zahnradbahn ab Brienz; für die 1678 Meter Höhendifferenz benötigt sie rund eine Fahrstunde.mehr

Diavolezza – über den Gletschern

Diavolezza – über den Gletschern

Sechs Kilometer vor dem Berninapass steigt die Luftseilbahn rechts hoch zur Diavolezza auf fast 3000 Meter. Eine beeindruckende Kulisse zu den...mehr

Titlis – zum Sommerschnee

Titlis – zum...

Von Engelberg via Trübsee fährt neu die 8er Gondelbahn, der Titlis...mehr

Cardada Cimetta

Cardada Cimetta

Nur wenige Minuten über der pulsierenden Stadt Locarno: Der tiefste und...mehr

Brienzer Rothorn – Dampf am Berg

Nostalgische, von Dampflokomotiven gestossene Zahnradbahn ab Brienz; für die 1678 Meter Höhendifferenz benötigt sie rund eine Fahrstunde.

Schnaubend geht's los in Brienz, rassig in zwei Sprüngen ab Sörenberg. Auf der Südseite mit Dampf seit 1892, von Norden mit der Grosskabinenbahn. Die Rundum-Sicht vom 2350m hohen Gipfel bleibt sich gleich – beeindruckend.

Diavolezza – über den Gletschern

Sechs Kilometer vor dem Berninapass steigt die Luftseilbahn rechts hoch zur Diavolezza auf fast 3000 Meter. Eine beeindruckende Kulisse zu den Gletschern vom Piz Palü über die Bellavista zum Piz Bernina.

Eine beeindruckende Kulisse vom Piz Palü über die Bellavista zum Piz Bernina. Einfach nur bewundern oder selber was unternehmen – sechs Kilometer vor dem Berninapass steigt die Luftseilbahn rechts hoch zu diesem Gletscher-Aussichtspunkt auf fast 3000 Meter.

Titlis – zum Sommerschnee

Von Engelberg via Trübsee fährt neu die 8er Gondelbahn, der Titlis Xpress, direkt zur Umsteigestation auf dem Stand. Weiter gehts mit der Drehgondel Rotair über den Gletscher zum Titlis.

"Und sie dreht sich" – ein Mal um die eigene Achse, über dem Gletscher dem Titlis zuschwebend, die Drehgondel "Rotair" mit dem Schweizerkreuz unten drauf. Die oberste Sektion der Titlisbahn bleibt spektakulär, von Engelberg via Trübsee fährt der Titlis Xpress direkt zur Umsteigestation auf dem Stand.

Cardada Cimetta

Nur wenige Minuten über der pulsierenden Stadt Locarno: Der tiefste und höchste Punkt der Schweiz auf einen Blick – im Süden der Lago Maggiore, im Westen die Walliser Hochalpen mit der Dufourspitze.

Seit 1906 bringt die Standseilbahn Bewohner und Gäste vom Zentrum von Locarco durch die Schlucht hinauf nach Orselina, zur Talstation der heutigen Design-Luftseilbahn nach Cardada. Der Aussichts-Sessellift meistert schliesslich den Anstieg zur hoch über dem Lago Maggiore gelegenen Cimetta auf 1450m.