Berneuse-Leysin

Ein atemberaubendes Panorama bietet die Talabfahrt von der Berneuse nach Leysin. Sie eignet sich für ganz unterschiedliche Leistungsniveaus: Wem die steilen Passagen zu schwierig sind, der kann sie problemlos mit blau markierten Abschnitten umfahren.

Gletscherabfahrt Diavolezza-Morteratsch

Mitten im Festsaal der Alpen mit der traumhaften Kulisse der Eisriesen des berühmten Bernina-Massives, führt die nichtpräparierte Piste den gelben Routenmarkierungen entlang von der Diavolezza-Bergstation über die Gletschermoräne hinunter auf den Persgletscher.

Mehrheitlich mittelschwere Abfahrten prägen das Pistenmenü auf der Diavolezza. Ein besonderer Leckerbissen für konditionsstarke Fahrer ist die 10 km lange Gletscherabfahrt von der Bergstation Diavolezza bis zur Haltestelle Morteratsch der Berninabahn.

Lona-Piste

Die Lona-Piste gilt als eine der anspruchsvollsten Abfahrten im vielseitigen Pistennetz des Val d'Anniviers. Sie bietet einen spannenden Mix von gemächlichen und rasanten Passagen. Der Start liegt am Fusse der Becs de Bosson, das Ziel beim Dorf Grimentz.

Simplon erleben

Einer der wildesten Orte für Abenteurer. Der Mensch braucht Herausforderungen, die Schweiz stellt die Infrastruktur: von himmelhohen Wänden für Eiskletterer über einsame Ewigkeiten für Tourenfahrer bis zu haarsträubenden Pisten für Luftkissenreiter.

Oberhalb Brig, auf der Hochebene des Simplons, befindet sich das Traumland für Snowkiter. In grandioser, weiter Hochgebirgslandschaft wird jeder mit Hilfe der Windeskraft zu seinem eigenen Skilift.