Schweizer Kindermuseum

Schweizer Kindermuseum

Das Schweizer Kindermuseum ist ein lebendiger Treffpunkt und Ort des Austausches zwischen Generationen und Kulturen, der Jung und Alt fasziniert. Kinder und Erwachsene schauen, staunen, experimentieren, spielen und gestalten zusammen.mehr

Parco San Grato

Parco San Grato

Zwischen Monte San Salvatore und Monte Arbostora auf knapp 700 Metern Höhe gelegen, bietet sich für Parkbesucher und Pflanzenfreunde ein echtes...mehr

Bärenpark

Bärenpark

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Attraktion. Seit 2009 steht...mehr

Fondation Beyeler – klassische Moderne

Fondation Beyeler...

Die Sammlung Beyeler hat 1997 mit dem Museumsbau von Renzo Piano einen...mehr

Schweizer Kindermuseum

Das Schweizer Kindermuseum ist ein lebendiger Treffpunkt und Ort des Austausches zwischen Generationen und Kulturen, der Jung und Alt fasziniert. Kinder und Erwachsene schauen, staunen, experimentieren, spielen und gestalten zusammen.

Das Schweizer Kindermuseum ist ein lebendiger Treffpunkt und Ort des Austausches zwischen Generationen und Kulturen, der Jung und Alt fasziniert. Kinder und Erwachsene schauen, staunen, experimentieren, spielen und gestalten zusammen.

Parco San Grato

Zwischen Monte San Salvatore und Monte Arbostora auf knapp 700 Metern Höhe gelegen, bietet sich für Parkbesucher und Pflanzenfreunde ein echtes Mekka – und das besonders im April und Mai, wenn die Azaleen und die Rhododendren einen duftenden Teppich bilden.

Zwischen Monte San Salvatore und Monte Arbostora auf knapp 700 Metern Höhe gelegen, bietet sich für Parkbesucher und Pflanzenfreunde ein echtes Mekka – und das besonders im April und Mai, wenn die Azaleen und die Rhododendren einen duftenden Teppich bilden.

Bärenpark

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Attraktion. Seit 2009 steht den Berner Bären ein moderner, 6'000 Quadratmeter grosser Park zur Verfügung.

Der Berner «Bärengraben» ist eine weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Attraktion. Seit 2009 steht den Berner Bären primär ein moderner, 6'000 Quadratmeter grosser Park zur Verfügung, den sie durch einen Tunnel erreichen – der neue «Bärenpark Bern».

Fondation Beyeler – klassische Moderne

Die Sammlung Beyeler hat 1997 mit dem Museumsbau von Renzo Piano einen öffentlich zugänglichen Ort erhalten.

Jahr für Jahr pilgern Menschen von nah und fern nach Riehen, um in die Kunstwelt von Hildy und Ernst Beyeler einzutauchen. Sie kommen wegen der Sammlung von Werken aus der klassischen Moderne oder an eine der Aufsehen erregenden Ausstellungen. Aber auch das Gebäude von Renzo Piano und der dazugehörige Park sind die Reise wert.