Rund ums Stanserhorn

Von Stans auf den Ächerlipass und auf genialen Singletrails wieder zurück nach Stans

Die Zentralschweiz ist mit zahlreichen Aussichtsbergen gesegnet. Unter den vielen Bergen gibt es aber einige, die noch genialer sind, die sozusagen die Top 10 unter den Aussichtsgipfeln bilden. Das Stanserhorn gehört ganz sicher in diese Liga. Aus 10 Seen und aus über 100 Kilometer Alpenkette besteht das gigantische Panorama, welches man vom Stanserhorn hat.

Stanserhorn - Rundweg

Beginn des Rundweges auf der Aussichtsterrasse von Bergstation und Dreh-Bergrestaurant.

Beginn des Rundweges auf der Aussichtsterrasse von Bergstation und Dreh-Bergrestaurant.

Stanserhorn – der freundlichste Berg

Aussicht auf zehn Seen, 100 Kilometer Alpenkette und drei Länder bietet das 1898 Meter hohe Stanserhorn. Schon die Anfahrt mit der nostalgischen Standseilbahn ist reizvoll. Das Panorama geniesst man am gemütlichsten im Drehrestaurant oder auf der Aussichtskanzel.

Seit 1893 fahren die offenen Holzwagons langsam und gemütlich von Stans Richtung Stanserhorn, heute noch wie früher bis zur Mittelstation – dort beginnt mit dem CabriO ein neues Zeitalter.

Restaurant Berghaus Haldigrat, 1937m

Der Haldigrat auf 1940m ist Dreh- und Angelpunkt diverser Wanderrouten und kann zu Fuss oder mit dem Sessellift erreicht werden. Das heimelige Berghaus mit einigen ganz besonderen Zimmern und mit der Sonnenterrasse am Fusse des Brisen ist im Sommer, wie auch im Winter ein Besuch wert. Panoramasicht vom Eiger über Luzern bis zur Rigi und zu den Mythen.

Der Haldigrat auf 1940m ist Dreh- und Angelpunkt diverser Wanderrouten und kann zu Fuss oder mit dem Sessellift erreicht werden. Das heimelige Berghaus mit einigen ganz besonderen Zimmern und mit der Sonnenterrasse am Fusse des Brisen ist im Sommer, wie auch im Winter ein Besuch wert. Panoramasicht vom Eiger über Luzern bis zur Rigi und zu den Mythen.