Bergsee-Zauber im Val Piora

Bergsee-Zauber im Val Piora

Angenehme Rundwanderung über die Piora-Hochebene. Am Weg liegen zwei malerische Bergseen und die bekannte Piora-Alpkäserei.mehr

Höhenweg zum Lago Tremorgio

Höhenweg zum Lago Tremorgio

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio ist das Ziel der Höhenroute von der Alpe Pesciüm aus. Die Route verläuft entlang der Baumgrenze....mehr

Neue Eisenbahnlinie Alptransit

Neue...

Besichtigung der Baustelle Alptransit in Pollegio oder Faido, welcher...mehr

Grenz-Tour am Nufenenpass

Grenz-Tour am...

Hochalpines Bikeerlebnis von Bergsee zu Bergsee im Grenzgebiet zwischen...mehr

Bergsee-Zauber im Val Piora

Angenehme Rundwanderung über die Piora-Hochebene. Am Weg liegen zwei malerische Bergseen und die bekannte Piora-Alpkäserei.

Angenehme Rundwanderung über die Piora-Hochebene. Am Weg liegen zwei malerische Bergseen und die bekannte Piora-Alpkäserei.

Höhenweg zum Lago Tremorgio

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio ist das Ziel der Höhenroute von der Alpe Pesciüm aus. Die Route verläuft entlang der Baumgrenze. Mal darüber – mit tollen Aussichten Richtung Gotthard und auf die obere Leventina, mal darunter – wo der Wanderweg durch attraktive Bergwälder führt.

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio ist das Ziel der Höhenroute von der Alpe Pesciüm aus. Die Route verläuft entlang der Baumgrenze. Mal darüber – mit tollen Aussichten Richtung Gotthard und auf die obere Leventina, mal darunter – wo der Wanderweg durch attraktive Bergwälder führt.

Neue Eisenbahnlinie Alptransit

Besichtigung der Baustelle Alptransit in Pollegio oder Faido, welcher voraussichtlich der längste Tunnel der Welt sein wird.

Geführte Besichtigung der Baustelle Alptransit in Pollegio oder Faido, um den im Bau stehenden Eisenbahntunnel zu besichtigen, welcher voraussichtlich der längste Tunnel der Welt sein wird.

Grenz-Tour am Nufenenpass

Hochalpines Bikeerlebnis von Bergsee zu Bergsee im Grenzgebiet zwischen dem Wallis, dem Tessin und Italien.

Der Nufenenpass ist der höchste Pass der Schweiz, der für den motorisierten Verkehr zugänglich ist. Und er ist Ausgangspunkt für eine grandiose Biketour, die über weite Strecken sogar durch Italien führt. So spektakulär der Loop auch ist, auf dieser Runde geht's nicht ohne das Bike für eine gewisse Zeit zu schultern. Der Griespass ist fahrend einfach nicht zu bewältigen. Kein Problem, denn die Anstrengungen werden mit einer Bergwelt belohnt, die ihresgleichen sucht.