Moorlandschaftspfad

UNESCO-Welterbestätten / Biosphären – Karge Hochmoore, blumige Flachmoore und urtümliche Moorlandschaften begeistern die Sinne! Moore - so weit das Auge reicht und die Füsse tragen.

Karge Hochmoore, blumige Flachmoore und urtümliche Moorlandschaften begeistern die Sinne! Moore - so weit das Auge reicht und die Füsse tragen. Nirgends in der Schweiz gibt es so viele national geschützte Moore auf so engem Raum wie im Entlebuch.

Moorlandschaftspfad
Detailkarte einblenden

Lej Nair und Lej dals Chöds - Kleinode des Oberengadins

Landschaften – Moore entstehen auf Standorten, die ständig oder während einem grossen Teil der Vegetationsperiode feucht sind.

Im Kanton Graubünden bedecken Flachmoore rund 3'000 Hektaren. In den Flachmooren Graubündens leben ca. 10% aller Tier- und Pflanzenarten. Sie sind deshalb hochgradig schützenswert.

Lej Nair und Lej dals Chöds - Kleinode des Oberengadins
Detailkarte einblenden

Erlebnis Natur - Barfuss übers Hochmoor

Barfusswege und Kneippanlagen – Barfuss übers Hochmoor, eine Entdeckungs- und Sinnesreise im Wald oder ein Spaziergang auf dem Naturerlebnispfad rund um die Schwendiseen - einfach Natur pur im Toggenburg!

Erlebnis Natur - Barfuss übers Hochmoor
Detailkarte einblenden