Destillate: fruchtige Geister

Nirgends in der Schweiz gibt es mehr Sonnenstunden als im Wallis. Deshalb gilt das Rhonetal am Eingang zum Val d'Hérens als Früchte- und Gemüseparadies. Und wo Aprikosen, Birnen, Äpfel und Trauben so gut gedeihen, sind auch edle Destillate nicht weit: Aus den Birnen entsteht Williams, aus den... mehr

Chillon

Walliser Trockenfleisch IGP: top

Eine berühmte Ikone im kulinarischen Erbe der Region ist das Walliser Trockenfleisch IGP. Bereits im 14. Jahrhundert wurde die Herstellungsmethode... mehr

Walliser Trockenfleisch IGP: top
Walliser Weine: Sonnentropfen

Walliser Weine: Sonnentropfen

Die grösste Weinbauregion der Schweiz ist auch die vielfältigste: Gegen 50 Rebsorten gedeihen an den Sonnenhängen der Rhone. Darunter sind... mehr

Destillate: fruchtige Geister

Nirgends in der Schweiz gibt es mehr Sonnenstunden als im Wallis. Deshalb gilt das Rhonetal am Eingang zum Val d'Hérens als Früchte- und Gemüseparadies. Und wo Aprikosen, Birnen, Äpfel und Trauben so gut gedeihen, sind auch edle Destillate nicht weit: Aus den Birnen entsteht Williams, aus den Aprikosen Abricotine und aus den Trauben Marc.

Walliser Trockenfleisch IGP: top

Eine berühmte Ikone im kulinarischen Erbe der Region ist das Walliser Trockenfleisch IGP. Bereits im 14. Jahrhundert wurde die Herstellungsmethode beschrieben: Mit Salz, Kräutern und weiteren Gewürzen wird das rohe Rindfleisch eingerieben und in Holzstadeln während mindestens sechs Wochen luftgetrocknet. Nur erstklassiges Fleisch vom Stotzen kommt dazu in Frage. Dazu passen Roggenbrot, ein fruchtiger Fendant und eine sonnige Terrasse.

Walliser Trockenfleisch IGP: top

Walliser Weine: Sonnentropfen

Die grösste Weinbauregion der Schweiz ist auch die vielfältigste: Gegen 50 Rebsorten gedeihen an den Sonnenhängen der Rhone. Darunter sind Urgewächse wie Petite Arvine, Heida, Lafnetscha, Cornalin oder Humagne rouge. Aber auch moderne Assemblagen und Crus werden von innovativen Winzern gekeltert. Wobei man im Wallis mit Stolz von den Winzerinnen sprechen darf: Zu den Stars gehören Madeleine Gay, Winzerin des Jahres 2008. Oder Marie-Thérèse Chappaz in Fully, die biodynamisch arbeitet und für ihre Süssweine berühmt ist.

Walliser Weine: Sonnentropfen