Sbrinz AOP

Rezenter Extrahartkäse aus dem Herzen der Schweiz.

Der Sbrinz AOP ist ein würziger Extrahartkäse aus der Innerschweiz mit jahrhundertealter Tradition. 32 ausgesuchte Tal- und Alpkäsereien produzieren ihn täglich aus erstklassiger Rohmilch, Lab und Salz. mehr Chillon

Gletscherwein - der “Sherry” des Wallis

Glacier Wine - The “Sherry“ of Valais mehr

Gletscherwein - der “Sherry” des Wallis
Augstbordkäserei – Schaukäserei

Augstbordkäserei – Schaukäserei

180 Tonnen Raclettekäse entstehen jährlich in der modernen Schaukäserei in Turtmann. Die Milch stammt von Kühen aus der weiteren Umgebung. Wie... mehr

Sbrinz AOP

Rezenter Extrahartkäse aus dem Herzen der Schweiz.

Der Sbrinz AOP ist ein würziger Extrahartkäse aus der Innerschweiz mit jahrhundertealter Tradition. 32 ausgesuchte Tal- und Alpkäsereien produzieren ihn täglich aus erstklassiger Rohmilch, Lab und Salz.

Rezenter Extrahartkäse aus dem Herzen der Schweiz.

Der Sbrinz AOP ist ein würziger Extrahartkäse aus der Innerschweiz mit jahrhundertealter Tradition. 32 ausgesuchte Tal- und Alpkäsereien produzieren ihn täglich aus erstklassiger Rohmilch, Lab und Salz. Sbrinz ist ein 100 Prozent natürliches Produkt, frei von jeglichen Zusatzstoffen. Auch die Lagerung erfolgt im Ursprungsgebiet. Seit 2002 ist Sbrinz mit der geschützten Ursprungsbezeichnung «AOP» ausgezeichnet (Appellation d’origine protégée). Sie garantiert, dass nur Sbrinz in den Verkauf gelangt, der den strengen Qualitätsanforderungen des Pflichtenhefts entspricht.

Gletscherwein - der “Sherry” des Wallis

Glacier Wine - The “Sherry“ of Valais

Der Gletscherwein hat seinen Ursprung im Val d´Anniviers, südlich von Sierre/Siders. Die traditionelle Mischung bestand früher aus 90% Rèze mit 10% Humagne Blanc, Ermitage, Petite Arvine und Malvoisie.

Augstbordkäserei – Schaukäserei

180 Tonnen Raclettekäse entstehen jährlich in der modernen Schaukäserei in Turtmann. Die Milch stammt von Kühen aus der weiteren Umgebung. Wie diese anschliessend zum Käse wird, kann von der Plattform im ersten Stock verfolgt werden – von dort lässt sich der Käsemeister nämlich ins "Chessi" gucken. Der Schauraum lädt gegen Voranmeldung zum gemütlichen Raclette-Essen.