Badespass am Caumasee

Schwimmen, Faulenzen und Sonnenbaden: Nicht umsonst lässt sich der Name mit 'See der Mittagsruhe' übersetzen. Die idyllische Landschaft um den Caumasee ist nicht nur für Wasserratten ein Paradies. mehr

Chillon

Lago Bianco & Lago Nero (2300m)

Lago Bianco
Der See wird mit Gletscherwasser und Sand gespiesen. Dadurch erhält der See die milchige, weissliche Farbe. Der... mehr

Lago Bianco & Lago Nero (2300m)
Taillères-See

Taillères-See

Eine halbe Stunde von La Chaux-de-Fonds entfernt liegt im Vallée de La Brévine der Taillères-See und verzaubert den Besucher mit seinen... mehr

Badespass am Caumasee

Schwimmen, Faulenzen und Sonnenbaden: Nicht umsonst lässt sich der Name mit 'See der Mittagsruhe' übersetzen. Die idyllische Landschaft um den Caumasee ist nicht nur für Wasserratten ein Paradies.

Schwimmen, Faulenzen und Sonnenbaden: Nicht umsonst lässt sich der Name mit 'See der Mittagsruhe' übersetzen. Die idyllische Landschaft um den Caumasee ist nicht nur für Wasserratten ein Paradies.

Lago Bianco & Lago Nero (2300m)

Lago Bianco
Der See wird mit Gletscherwasser und Sand gespiesen. Dadurch erhält der See die milchige, weissliche Farbe. Der Lago Bianco ist ein Stausee sowie eine Wasserscheide. Ostwärts fliesst das Wasser in das schwarze Meer, südwärts in die Adria.

Lago Nero
Der Lej Nair mit romanischem Namen wird vom Lago Bianco gespiesen. Deshalb ist das Wasser bereits etwas gereinigt und weil sich die Sonne nicht direkt im See spiegelt, leuchtet das Wasser schwärzlich. Im forellenreichen Lej Nair darf auch gefischt werden.

Taillères-See

Eine halbe Stunde von La Chaux-de-Fonds entfernt liegt im Vallée de La Brévine der Taillères-See und verzaubert den Besucher mit seinen jahreszeitlichen Stimmungen.

Eine halbe Stunde von La Chaux-de-Fonds entfernt liegt im Vallée de La Brévine der Taillères-See und verzaubert den Besucher mit seinen jahreszeitlichen Stimmungen. Im Winter wird der idyllische See zum Schlittschuh-Eldorado.