Gandria

Der Grenzort und die Schmuggler. Am Fusse des Monte Brè und am Ufer des Luganersees liegt das kleine Dörfchen Gandria. Seit rund 100 Jahren unverändert, bietet es Nostalgie. Das Schweizerische Zoll- und Schmugglermuseum erreicht man mit dem Schiff auf der gegenüberliegenden Seeseite. mehr

Chillon

Pilatus

Wettermacher, Drachensitz, Riesenheimat und Herrschergrab: Der Luzerner Hausberg Pilatus ist einer der sagenumwobensten Orte der Zentralschweiz.... mehr

Pilatus
Verbier

Verbier

Zehn Kilometer östlich von Martigny liegt Verbier, Teil des Skigebiets "4 Vallées". Auf 1500 Metern über Meer bietet Verbier ein sonniges... mehr

Gandria

Der Grenzort und die Schmuggler. Am Fusse des Monte Brè und am Ufer des Luganersees liegt das kleine Dörfchen Gandria. Seit rund 100 Jahren unverändert, bietet es Nostalgie. Das Schweizerische Zoll- und Schmugglermuseum erreicht man mit dem Schiff auf der gegenüberliegenden Seeseite.

Der Grenzort und die Schmuggler. Am Fusse des Monte Brè und am Ufer des Luganersees liegt das kleine Dörfchen Gandria. Seit rund 100 Jahren unverändert, bietet es Nostalgie. Das Schweizerische Zoll- und Schmugglermuseum erreicht man mit dem Schiff auf der gegenüberliegenden Seeseite.

Pilatus

Wettermacher, Drachensitz, Riesenheimat und Herrschergrab: Der Luzerner Hausberg Pilatus ist einer der sagenumwobensten Orte der Zentralschweiz. Und einer der schönsten. An klaren Tagen bietet er ein Panorama mit 73 Alpengipfeln.

Wettermacher, Drachensitz, Riesenheimat und Herrschergrab: Der Luzerner Hausberg Pilatus ist einer der sagenumwobensten Orte der Zentralschweiz. Und einer der schönsten. An klaren Tagen bietet er ein Panorama mit 73 Alpengipfeln.

Verbier

Zehn Kilometer östlich von Martigny liegt Verbier, Teil des Skigebiets "4 Vallées". Auf 1500 Metern über Meer bietet Verbier ein sonniges und landschaftlich reizvolles Feriengebiet. Der Ort ist im schweizerischen Chaletstil gebaut.

Verbier, das kosmopolitischste Feriendorf des Wallis, thront auf einer Sonnenterrasse mit tollem Panoramablick auf das Combins-Massiv und den Mont Blanc.