Unbekanntes Naturwunder

Unbekanntes Naturwunder

Spass, Abenteuer, Adrenalin und wilde Natur hautnah - das verspricht das Canyoning-Abenteuer in der Wolfs-Schlucht.mehr

Massaschlucht - Der

Massaschlucht - Der "Grand Canyon"...

Das Eis und das Schmelzwasser des Aletschgletschers haben während Jahrtausende eindrückliche Felslandschaften und -formen in den Stein geschliffen:...mehr

Gasterntal und Chluse

Gasterntal und...

Zu Fuss oder mit Bus ab Bahnhof Kandersteg erreicht man durch die enge...mehr

Alpengarten und Bärenloch am Fuss des Grand Muveran

Alpengarten und...

Rundwanderung von Les Plans-sur-Bex zum Bärenloch und wieder zurück nach...mehr

Unbekanntes Naturwunder

Spass, Abenteuer, Adrenalin und wilde Natur hautnah - das verspricht das Canyoning-Abenteuer in der Wolfs-Schlucht.

Schon immer vom grossen Abenteuer geträumt, aber im letzten Moment doch die sichere Seite gewählt? Dann kann hier dem Hunger nach dem grosssen Adrenalin- und Fun-Schub nachgegangen werden.

Unbekanntes Naturwunder
Detailkarte einblenden

Massaschlucht - Der "Grand Canyon" der Schweiz

Das Eis und das Schmelzwasser des Aletschgletschers haben während Jahrtausende eindrückliche Felslandschaften und -formen in den Stein geschliffen: Die Massaschlucht.

Das Eis und später das Schmelzwasser des Aletschgletschers haben über die Jahrtausende eine fantastische Felslandschaft geschaffen - die Massaschlucht, welche dank einer Staumauer sicher ist.

Massaschlucht - Der
Detailkarte einblenden

Gasterntal und Chluse

Zu Fuss oder mit Bus ab Bahnhof Kandersteg erreicht man durch die enge Chlus das Gasterntal. Tosend stürzt sich hier die junge Kander talwärts.

Zu Fuss oder mit Bus ab Bahnhof Kandersteg erreicht man durch die enge Chlus das Gasterntal. Tosend stürzt sich hier die junge Kander talwärts.

Gasterntal und Chluse
Detailkarte einblenden

Alpengarten und Bärenloch am Fuss des Grand Muveran

Rundwanderung von Les Plans-sur-Bex zum Bärenloch und wieder zurück nach Les Plans-sur-Bex

Tannen, bis zu einem halben Jahrtausend alt, Blumen, Schmetterlinge, Enzian und Murmeltiere. Das Tal des Avançon ist Heimat vielfältiger Flora und Fauna.

Alpengarten und Bärenloch am Fuss des Grand Muveran
Detailkarte einblenden