Imposantes Wasserschauspiel in der Cholerenschlucht

Ein imposantes Wasserschauspiel zeigt sich dem Besucher in der wilden, mit Brücken und Treppen ausgebauten Cholerenschlucht in Adelboden.

Ein imposantes Wasserschauspiel zeigt sich dem Besucher in der wilden, mit Brücken und Treppen ausgebauten Cholerenschlucht in Adelboden.

Schlucht von Pichoux

Nur schon der Name ist vielversprechend: übersetzt bedeutet “Pichoux” nämlich 1000 Quellen. Tatsächlich hat es in dieser von der Sorne geschaffenen Schlucht eine eindrückliche Zahl von Quellen, aus denen das Wasser des Kalkfelsens an Regentagen hervorschiesst.

Gorge du Dailley: Unbekanntes Naturjuwel

1995 wurde der Weg durch die Gorges du Dailley bei Salvan erneuert. Die Stege, Galerien und Treppen führen schwindelerregend von Stufe zu Stufe, der Blick ist atemberaubend.

Das Wallis begrüsst seine Besucher mit steilen Felswänden und einem Wasserfall, der von seiner beeindruckenden Grösse leider viel eingebüsst hatte.

Suonen in Grächen

In der Gegend um Grächen finden sich gleich vier der berühmten Walliser Bewässerungskanäle.

Mit vier Wasserleitungen ist Grächen als wahres Suonen-Eldorado bekannt.