Restaurant le Terminus Didier de Courten

Dem Herrn des Hauses war es ein Anliegen, dem von Ursprünglichkeit und Geschichte erfüllten Hotel Terminus aus dem Jahr 1870 ein modernes Herz zu geben sowie die Werte, welche seinen Beruf als Koch bestimmen wiederzuspiegeln: die Achtung kulinarischer Traditionen, genährt von der ständigen Suche... mehr

Chillon

Station La Tzoucdana und 'Mirador'

Das Tzoucdana, das ist zuerst einmal ein Café-Restaurant, das über eine sympathische Ausstrahlung aus früheren Zeiten verfügt; das ist auch ein... mehr

Station La Tzoucdana und 'Mirador'
Brotbacken im alten Dorfofen

Brotbacken im alten Dorfofen

Eine Erfahrung voller Tradition, Unterhaltung und Geschichte: Nach althergebrachter Methode eigenes Roggenbrot herstellen und dieses im alten... mehr

Restaurant le Terminus Didier de Courten

Dem Herrn des Hauses war es ein Anliegen, dem von Ursprünglichkeit und Geschichte erfüllten Hotel Terminus aus dem Jahr 1870 ein modernes Herz zu geben sowie die Werte, welche seinen Beruf als Koch bestimmen wiederzuspiegeln: die Achtung kulinarischer Traditionen, genährt von der ständigen Suche nach neuen Geschmacksrichtungen und Gaumenfreuden. 2 Michelin-Sterne, 19 GaultMillau-Punkte.

In Sierre versteckt sich gleich gegenüber dem Bahnhof das Schlaraffenland. Dort steht der grossartige Didier de Courten am Herd und zaubert Aha-Erlebnisse aus nahen und fernen Zutaten. Der Kochkünstler ist ständig auf der Suche nach neuen Geschmackserfahrungen – und macht damit auch seine Gäste glücklich.

Station La Tzoucdana und 'Mirador'

Das Tzoucdana, das ist zuerst einmal ein Café-Restaurant, das über eine sympathische Ausstrahlung aus früheren Zeiten verfügt; das ist auch ein hübscher Teich mit Fischen, Enten und Gänsen; das ist weiter ein kleiner Tierpark, wo Pferde und Esel darauf warten, von den Kleinsten gestreichelt zu werden.

Das Tzoucdana, das ist zuerst einmal ein Café-Restaurant, das über eine sympathische Ausstrahlung aus früheren Zeiten verfügt; das ist auch ein hübscher Teich mit Fischen, Enten und Gänsen; das ist weiter ein kleiner Tierpark, wo Pferde und Esel darauf warten, von den Kleinsten gestreichelt zu werden, und das ist schliesslich ein Beobachtungsturm mit Fernrohr, von wo aus man die alpine Fauna mit Leichtigkeit ausspähen kann.

Brotbacken im alten Dorfofen

Eine Erfahrung voller Tradition, Unterhaltung und Geschichte: Nach althergebrachter Methode eigenes Roggenbrot herstellen und dieses im alten Dorfofen backen.

Eine Erfahrung voller Tradition, Unterhaltung und Geschichte: Nach althergebrachter Methode eigenes Roggenbrot herstellen und dieses im alten Dorfofen backen.