Baumgarten-/ Wand-Piste

Mit seinen überschaubaren Dimensionen ist das Wintersportgebiet Mörlialp bei Giswil besonders bei Familien beliebt. Die schönste Abfahrt beginnt auf Alpoglen, führt erst zur Sesselbahn-Bergstation Wand und danach zur Talstation Mörlialp.

Bergrestaurant Alpstubli, 1600m

Der ideale Ort für Wanderer und Skifahrer direkt im Wander- und Skiparadies. Im rustikalen Bergrestaurant mit gutbürgerlicher Küche wird man von einem aufgestellten Team verwöhnt. Fünf Minuten von der Bergstation Klewenalp entfernt und sieben Tage pro Woche offen.

Mit dem Bike durch die Urschweiz

Einsteigertour mit herrlichen Ausblicken auf den Vierwaldstättersee

Im Herzen der Schweiz, wo einst der legendäre Rütlischwur den Beginn der Eidgenossenschaft markierte, tummeln sich heutzutage vorwiegend naturhungrige Ausflügler. Im Gegensatz zu den alten Eidgenossen haben die heutigen Besucher aber durchaus den Blick für die Ästhetik der malerischen Landschaften. Der tiefblaue Vierwaldstättersee, die beiden Mythen und das Rigimassiv lassen grüssen.

Niederbauen Bergbummel

Rundwanderung zum Niederbauen Chulm. Bereits vom Hunds-Chopf geniesst man einen ungeahnten Tiefblick zum Urnersee, nach steilem Aufstieg zum Chulm ist die Begeisterung noch grösser. Einkehr in der Käserei Tritthütte.

Hängegleiter kennen den Bergrücken des Niederbauen. Doch auch Aussichtsbegeisterte und Liebhaber des Tritt-Käses sind oft da oben. Vom Hunds-Chopf geniesst man bereits einen ungeahnten Tiefblick zum Urnersee, nach steilem Aufstieg zum Niederbauen Chulm ist die Begeisterung noch grösser.