Piste Mont-Fort

Nichts für Zartbesaitete ist die Abfahrt vom Mont-Fort zum Col des Gentianes: Die Piste ist extrem steil und gilt daher als sehr schwierig. Da sie nicht maschinell präpariert werden kann, ist sie mit Buckeln gespickt – für Cracks das absolute Nonplusultra.

Zwischen Tradition und Moderne

Die Region konnte sich einerseits ihr traditionelles Erbe bewahren, bietet aber auch ein modernes Tourismusprodukt.

Die Region konnte sich einerseits ihr traditionelles Erbe bewahren, bietet aber auch ein modernes Tourismusprodukt. Sie finden hier zahlreiche Zeitzeugen aus der Vergangenheit.

Tour du Mont-Fort

Bike Tour am Rande des Hochgebirges. 50km Distanz sind auch für trainierte Nicht-Profis unter den Bikern überwindbar. Trotzdem sollte man geübt sein, auf rauhen Bergstrassen zu fahren.

Auf der Tour du Mont-Fort kommen alle Biker zum Zug. Dieses Erlebnis ermöglicht Momente von Glück und Freiheit im Hochgebirge.

Berghaus Balavaux

Umgeben von den höchsten Lärchen Europas und am Rande der Skipiste, tischen die Wirte traditionelle Gerichte mit Produkten aus der Region auf. Eine Mahlzeit auf der Sonnenterrasse mit Blick auf das Rhonetal bleibt lange in Erinnerung.