Historische Pfade am Simplonpass

Aussichtsreiche Wanderung vom Simplonpass hinunter nach Simplon Dorf

Der Simplonpass war bereits im Mittelalter ein wichtiger Passübergang, der das Wallis mit Norditalien verband. Der bekannte Handelsherr Kaspar von Stockalper nutzte die Route für seine Geschäfte genau so, wie später auch Napoleon. Für Wanderer bietet die Simplonregion ein fantastisches Bergpanorama und eine beeinruckende Alpenflora. Alpenrosen soweit man sehen kann.

Storia & Palazzi.

In den malerischen Engadiner Dörfern stehen sie für Tradition und Grandezza: die Palazzi alteingesessener Familien und die Kurhäuser mit wohlklingenden Namen. Diese Route verknüpft die schönsten Bauten mit historischen Sehenswürdigkeiten von Weltformat.

Zur Detailseite

Storia & Palazzi.

Hotel Saratz

Ein Haus voller Überraschungen und Gegensätze.

Ein Haus voller Überraschungen und Gegensätze: Die Ferienoase zwischen Grandezza und Design, Natur und Architektur. Hier laden verschiedenste Lokale zu kulinarischen Höhenflügen oder einfach zum Verweilen ein: der Jugendstilsaal mit einer Mischung aus mediterranen und engadiner Einflüssen und umfangreicher Weinkarte, das Szene Lokal Pitschna Scena, das LaCuort für Fondue- und Racletteplausch, die Kaminbar und das Café Bagnera.