Bündner Kunstmuseum

Bündner Kunstmuseum

Die nach dem Bauherrn Jacques Ambrosius von Planta benannte Villa Planta wurde in den Jahren 1874-75 vom Architekten Johannes Ludwig als private Residenz erbaut, war später Direktionsgebäude der Rhätischen Bahn und ist seit 1919 Bündner Kunstmuseum.mehr

Jenisch Museum

Jenisch Museum

Dieses Kunstmuseum in Vevey beherbergt auch das Kantonale Kupferstichkabinet und die Sammlung der Fondation Kokoschka. mehr

Kunstmuseum St.Gallen

Kunstmuseum...

Wechselnde Ausstellungen - Ein Muss für Kunstliebhaber. Im Kunstmuseum...mehr

Pinacoteca Casa Rusca

Pinacoteca Casa...

Die aus der Restrukturierung der städtischen Museen hervorgegangene...mehr

Bündner Kunstmuseum

Die nach dem Bauherrn Jacques Ambrosius von Planta benannte Villa Planta wurde in den Jahren 1874-75 vom Architekten Johannes Ludwig als private Residenz erbaut, war später Direktionsgebäude der Rhätischen Bahn und ist seit 1919 Bündner Kunstmuseum.

Die nach dem Bauherrn Jacques Ambrosius von Planta benannte Villa Planta wurde in den Jahren 1874-75 vom Architekten Johannes Ludwig als private Residenz erbaut, war später Direktionsgebäude der Rhätischen Bahn und ist seit 1919 Bündner Kunstmuseum.

Jenisch Museum

Dieses Kunstmuseum in Vevey beherbergt auch das Kantonale Kupferstichkabinet und die Sammlung der Fondation Kokoschka.

Kunstmuseum St.Gallen

Wechselnde Ausstellungen - Ein Muss für Kunstliebhaber. Im Kunstmuseum findet man internationale zeitgenössische Skulpturen, sowie Malerei und Plastiken des 19. und 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt in der niederländischen, deutschen und französischen Malerei. Der neoklassizistische Bau wurde vom Architekt Johann Christoph Kunkler (1877) erbaut.

Das Kunstmuseum St.Gallen bietet ein attraktives Ausstellungsprogramm von internationaler Ausstrahlung und beherbergt als Schatzkammer der Region Ostschweiz eine reiche Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart.

Pinacoteca Casa Rusca

Die aus der Restrukturierung der städtischen Museen hervorgegangene Pinakothek Casa Rusca nimmt den Platz des ehemaligen Museo d'Arte Contemporanea (Castello Visconteo) ein, ist in einem restaurierten Gebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht und wurde 1987 eingeweiht.