Vallée de Joux

Vallée de Joux

Eine eigene Welt ist das zwischen zwei Juraketten eingebettete Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See. Familien und Sportler geniessen die herbe, unversehrte Natur und ein vielfältiges Angebot von Wassersportaktivitäten über Wandern, Mountainbiking bis Reitsport. Interessante Museen wie das...mehr

Giswil-Mörlialp

Giswil-Mörlialp

Auf gepflegten gut markierten Wanderwegen die Natur mit ihrer Idylle erwandern und dabei auch die eindrückliche Gewalt der Wildbäche erleben, mit...mehr

Vercorin

Vercorin

Die Terrassenlage von Vercorin oberhalb von Sierre im Rhonetal erinnert...mehr

Amden - Weesen

Amden - Weesen

Am Eingangstor zum Heidiland, der Ferienregion zwischen Walensee und...mehr

Vallée de Joux

Eine eigene Welt ist das zwischen zwei Juraketten eingebettete Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See. Familien und Sportler geniessen die herbe, unversehrte Natur und ein vielfältiges Angebot von Wassersportaktivitäten über Wandern, Mountainbiking bis Reitsport. Interessante Museen wie das Uhrenzentrum ergänzen das Angebot. Im Winter locken der zugefrorene See, ein weites Langlaufparadies und kleine familiäre Skigebiete.

Eine eigene Welt in herber, unversehrter Natur ist das zwischen zwei Juraketten eingebettete Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See und seiner langen Tradition der Uhrmacherkunst.

Giswil-Mörlialp

Auf gepflegten gut markierten Wanderwegen die Natur mit ihrer Idylle erwandern und dabei auch die eindrückliche Gewalt der Wildbäche erleben, mit dem Bike in wenigen Minuten das Panorama der Alpenwelt und den Blick hinab ins wunderschöne Tal geniessen.

Vercorin

Die Terrassenlage von Vercorin oberhalb von Sierre im Rhonetal erinnert an einen Adlerhorst. Das Walliser Feriendorf zwischen dem Naturschutzgebiet des Vallon de Réchy und dem Taleingang des Val d'Anniviers überzeugt angenehmem Klima, das sogar Kirschbäume blühen lässt. Im Winter warten an der Crêt du Midi 35 Kilometer Pisten.

Die Terrassenlage von Vercorin oberhalb von Sierre im Rhonetal erinnert an einen Adlerhorst. Das Walliser Feriendorf zwischen dem Naturschutzgebiet des Réchytals und dem Taleingang des Val d'Anniviers überzeugt mit angenehmem Klima, das sogar Kirschbäume blühen lässt.

Amden - Weesen

Am Eingangstor zum Heidiland, der Ferienregion zwischen Walensee und Sarganserland, liegt der Ferienort Amden auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Walensee. Zum kleinen Feriengebiet zählt auch das historische Städtchen Weesen am Ufer des Walensees.

Amden und Weesen vereinen Berg und See zu einem idyllischen Ferienort. Hier heisst es: Ankommen. Durchatmen. Frohsein.