Vallée de Joux

Vallée de Joux

Eine eigene Welt ist das zwischen zwei Juraketten eingebettete Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See. Familien und Sportler geniessen die herbe, unversehrte Natur und ein vielfältiges Angebot von Wassersportaktivitäten über Wandern, Mountainbiking bis Reitsport. Interessante Museen wie das...mehr

Giswil-Mörlialp

Giswil-Mörlialp

Auf gepflegten gut markierten Wanderwegen die Natur mit ihrer Idylle erwandern und dabei auch die eindrückliche Gewalt der Wildbäche erleben, mit...mehr

Thyon

Thyon

Die sonnige Ferienregion Thyon liegt am Westhang des Val d'Hérémence im...mehr

Moléson-sur-Gruyères

Moléson-sur-Gruyères

Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An...mehr

Vallée de Joux

Eine eigene Welt ist das zwischen zwei Juraketten eingebettete Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See. Familien und Sportler geniessen die herbe, unversehrte Natur und ein vielfältiges Angebot von Wassersportaktivitäten über Wandern, Mountainbiking bis Reitsport. Interessante Museen wie das Uhrenzentrum ergänzen das Angebot. Im Winter locken der zugefrorene See, ein weites Langlaufparadies und kleine familiäre Skigebiete.

Eine eigene Welt in herber, unversehrter Natur ist das zwischen zwei Juraketten eingebettete Vallée de Joux mit dem gleichnamigen See und seiner langen Tradition der Uhrmacherkunst.

Giswil-Mörlialp

Auf gepflegten gut markierten Wanderwegen die Natur mit ihrer Idylle erwandern und dabei auch die eindrückliche Gewalt der Wildbäche erleben, mit dem Bike in wenigen Minuten das Panorama der Alpenwelt und den Blick hinab ins wunderschöne Tal geniessen.

Thyon

Die sonnige Ferienregion Thyon liegt am Westhang des Val d'Hérémence im Unterwallis nahe bei der Kantonshauptstadt Sion (Sitten) auf einer Höhe von 1500m bis 2100m. Thyon ist ganz besonders auf die Bedürfnisse der Skisportler ausgelegt und bildet das östliche Tor zum Skigebiet «Les 4 Vallées» («4 Täler»), einem der grössten zusammenhängenden Skigebiete der Alpen.

Die sonnige Ferienregion Thyon liegt am Westhang des Val d'Hérémence im Unterwallis nahe bei der Kantonshauptstadt Sion (Sitten) auf einer Höhe von 1500m bis 2100m. Thyon ist ganz besonders auf die Bedürfnisse der Skisportler ausgelegt und bildet das östliche Tor zum riesigen Skigebiet «Les 4 Vallées» («4 Täler»).

Moléson-sur-Gruyères

Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.

Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.