Zinal

Zinal

Der Walliser Ferienort Zinal liegt auf 1670m zuhinterst im Val d'Anniviers (Eifischtal), das sich hier Zinaltal nennt, eingebettet in die majestätische Gebirgslandschaft der 4000er-Gipfelkrone von Weisshorn, Bishorn, Zinalrothorn, Obergabelhorn, Matterhorn und Dent Blanche. mehr

Val Müstair (Münstertal)

Val Müstair (Münstertal)

Das idyllische Val Müstair ist eine eigene kleine Welt jenseits des Ofenpasses. Mit seinen sattgrünen Wiesen und gepflegten Dörfern bietet es einen...mehr

Savognin

Savognin

Das alte Graubündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes...mehr

St-Luc und Chandolin

St-Luc und Chandolin

St-Luc und Chandolin liegen am sonnigen Osthang des Val d'Anniviers...mehr

Zinal

Der Walliser Ferienort Zinal liegt auf 1670m zuhinterst im Val d'Anniviers (Eifischtal), das sich hier Zinaltal nennt, eingebettet in die majestätische Gebirgslandschaft der 4000er-Gipfelkrone von Weisshorn, Bishorn, Zinalrothorn, Obergabelhorn, Matterhorn und Dent Blanche.

Der Walliser Ferienort Zinal liegt auf 1670m zuhinterst im Val d'Anniviers (Eifischtal), das sich hier Zinaltal nennt, eingebettet in die majestätische Gebirgslandschaft der 4000er-Gipfelkrone von Weisshorn, Bishorn, Zinalrothorn, Obergabelhorn, Matterhorn und Dent Blanche.

Val Müstair (Münstertal)

Das idyllische Val Müstair ist eine eigene kleine Welt jenseits des Ofenpasses. Mit seinen sattgrünen Wiesen und gepflegten Dörfern bietet es einen Kontrast zur wilden Natur des nahen Nationalparks. Wegen der Fresken des Klosters St. Johann ist der Abstecher ins Tal auch für Kulturliebhaber ein "Muss".

Das idyllische Val Müstair ist eine eigene kleine Welt jenseits des Ofenpasses. Mit seinen sattgrünen Wiesen und gepflegten Dörfern bietet es einen Kontrast zur wilden Natur des nahen Nationalparks. Wegen der Fresken des Klosters St. Johann ist der Abstecher ins Tal auch für Kulturliebhaber ein "Muss".

Savognin

Das alte Graubündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes Wandergebiet. Die Wintersportarena mit besonders breiten Pisten lockt Skifahrer, Carver und Boarder an, bietet aber auch Nichtalpinskifahrern viel Abwechslung. Der Ferienort Savognin positioniert sich als besonders familienfreundlich.

Das alte Bündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes Wandergebiet. Die Wintersportarena mit besonders breiten Pisten lockt Skifahrer, Carver und Boarder an, bietet aber auch Nichtalpinskifahrern viel Abwechslung.

St-Luc und Chandolin

St-Luc und Chandolin liegen am sonnigen Osthang des Val d'Anniviers (Eifischtal) und geniessen ein grandioses Panorama. Spektakuläre Landschaften, attraktive Wanderziele sowie das hochmoderne astronomische Observatorium lassen keine Langeweile aufkommen.

St-Luc und Chandolin liegen am sonnigen Osthang des Val d'Anniviers (Eifischtal) und geniessen ein grandioses Panorama. Spektakuläre Landschaften, attraktive Wanderziele sowie das astronomische Observatorium lassen keine Langeweile aufkommen.