Grächen - St. Niklaus

Grächen - St. Niklaus

Grächen – ein Märchen. Das Bergdorf liegt auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal auf 1620m. Es hat sich ganz den Familien verschrieben und bietet ein lebendiges Kontrastprogramm zum Nachbarort Zermatt. In Grächen werden die Kinder zu Prinzen und Prinzessinnen verzaubert, während...mehr

Ferienregion Andermatt

Ferienregion Andermatt

«Mir ist's unter allen Gegenden, die ich kenne, die liebste und interessanteste», meinte einst Johann Wolfgang von Goethe, als er Ende...mehr

Château-d'Oex - Rougemont

Château-d'Oex -...

Château-d'Oex und Rougemont auf halbem Weg zwischen dem Berner...mehr

Scuol

Scuol

Die sonnenverwöhnte Region Scuol, Bad Tarasp-Vulpera, Sent und Ftan...mehr

Grächen - St. Niklaus

Grächen – ein Märchen. Das Bergdorf liegt auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal auf 1620m. Es hat sich ganz den Familien verschrieben und bietet ein lebendiges Kontrastprogramm zum Nachbarort Zermatt. In Grächen werden die Kinder zu Prinzen und Prinzessinnen verzaubert, während die Eltern sich königlich gut erholen.

Grächen – ein Märchen. Das Bergdorf liegt auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal auf 1620m. Es hat sich ganz den Familien verschrieben und bietet ein lebendiges Kontrastprogramm zum Nachbarort Zermatt.

Ferienregion Andermatt

«Mir ist's unter allen Gegenden, die ich kenne, die liebste und interessanteste», meinte einst Johann Wolfgang von Goethe, als er Ende 18. Jhd. dreimal die Gegend am Gotthard besuchte.

«Mir ist's unter allen Gegenden, die ich kenne, die liebste und interessanteste», meinte einst Johann Wolfgang von Goethe, als er Ende des 18. Jahrhunderts dreimal die Gegend am Gotthard besuchte.

Château-d'Oex - Rougemont

Château-d'Oex und Rougemont auf halbem Weg zwischen dem Berner Oberländer Nobelort Gstaad und dem Freiburger Städtchen Greyerz bieten im Sommer wie im Winter ein vielfältiges Angebot an verschiedensten Sportarten. Die wunderschöne Waadtländer Berglandschaft und die alten, verzierten Chalets sind typisch für die Orte des Pays-d'Enhaut. Château-d'Oex hat sich dank seines günstigen Mikroklimas zur Heissluftballon-Metropole entwickelt.

Château-d'Oex und Rougemont präsentieren im Sommer wie im Winter ein vielfältiges Angebot an verschiedensten Erlebnissen und Sportarten. Die wunderschöne Berglandschaft und die alten, verzierten Chalets sind typisch für die Orte des Pays-d'Enhaut.

Scuol

Die sonnenverwöhnte Region Scuol, Bad Tarasp-Vulpera, Sent und Ftan liegt eingebettet zwischen Silvretta-Gipfeln und den «Engadiner Dolomiten». Die Ferienregion hat ihre kulturellen Werte und eine intakte Natur bewahrt - zum Stolz der Engadiner und zum Wohl der Gäste.

Die sonnenverwöhnte Region Scuol, Bad Tarasp-Vulpera, Sent und Ftan liegt eingebettet zwischen Silvretta-Gipfeln und den «Engadiner Dolomiten». Die Ferienregion hat ihre kulturellen Werte und eine intakte Natur bewahrt - zum Stolz der Engadiner und zum Wohl der Gäste.