Geführte Moorwanderung ins Rotmoos

Jeremias Gotthelf und der Käse machten das Emmental national und international bekannt. Weniger bekannt sind die geschützten Hochmoore von nationaler Bedeutung Rotmoos und Wimmisalp. Murmelnde Bäche, knorrige Bäume, Blumen und Tiere: Im abgelegenen Eriz, im Rücken des steil aufragenden Hohgant,... mehr

Chillon

Hochmoore am Etang de la Gruère

Für Spaziergänger wurde hier ein Weg angelegt, der alle charakteristischen Elemente der Freiberge-Hochebene vereint. mehr

Hochmoore am Etang de la Gruère
Barfussweg Gonten

Barfussweg Gonten

Ab Gonten wandert die ganze Familie ohne Socken und Schuhe bis Gontenbad und erlebt wirklich hautnah die ungewohnten Eindrücke des Barfussgehens... mehr

Geführte Moorwanderung ins Rotmoos

Jeremias Gotthelf und der Käse machten das Emmental national und international bekannt. Weniger bekannt sind die geschützten Hochmoore von nationaler Bedeutung Rotmoos und Wimmisalp. Murmelnde Bäche, knorrige Bäume, Blumen und Tiere: Im abgelegenen Eriz, im Rücken des steil aufragenden Hohgant, ist die Kraft der Natur wohltuend spürbar.

Ausflug für alle Sinne unter kundiger Führung. Das Moos wird nicht nur mit den Füssen, sondern auch mit der Nase, den Augen und den Ohren erwandert. Der Rundgang mit den Themen Flachmoor, Hochmoor, Flora und Fauna, Erdgeschichte, Landwirtschaft, Sagen und Geschichten dauert ungefähr 3 Stunden.
Mitnehmen: Gute Schuhe, Regenschutz, Picknick.

Ausflug für alle Sinne unter kundiger Führung. Das Moos wird nicht nur mit den Füssen, sondern auch mit der Nase, den Augen und den Ohren erwandert.

Geführte Moorwanderung ins Rotmoos
Detailkarte einblenden

Hochmoore am Etang de la Gruère

Für Spaziergänger wurde hier ein Weg angelegt, der alle charakteristischen Elemente der Freiberge-Hochebene vereint.

Der einst für eine Sägerei gestaute Moorsee liegt zwischen Tramelan und Saignelégier in einer bewaldeten Mulde auf dem Hochplateau der Freiberge (Kanton Jura).

Hochmoore am Etang de la Gruère
Detailkarte einblenden

Barfussweg Gonten

Ab Gonten wandert die ganze Familie ohne Socken und Schuhe bis Gontenbad und erlebt wirklich hautnah die ungewohnten Eindrücke des Barfussgehens auf dem weichen Moorboden.

Der Barfussweg führt über das Gontner Hochmoor von Gontenbad zur Talstation der Kronbergbahn. Unterwegs erlebt man die ungewohnten Eindrücke des Barfussgehens hautnah.

Barfussweg Gonten
Detailkarte einblenden