Taminaschlucht Rundtour

Rundtour in und um die mystische Taminaschlucht. Besuch der Quellgrotte beim Alten Bad Pfäfers. Rückweg über Naturbrücke zum Dorf Pfäfers, vorbei an der Ruine Wartenstein und über den Rheinuferweg zum Bahnhof Bad Ragaz. mehr

Chillon

Hotel Münsterhof

1887 erbautes Haus, nun in fünfter Generation geführt. mehr

Hotel Münsterhof
Hôtel du Pillon

Hôtel du Pillon

Abseits der Grossstadt-Hektik bietet die Region sowohl zeitlose Ursprünglichkeit als auch alle Aktivitäten eines modernen Ferienorts. mehr

Taminaschlucht Rundtour

Rundtour in und um die mystische Taminaschlucht. Besuch der Quellgrotte beim Alten Bad Pfäfers. Rückweg über Naturbrücke zum Dorf Pfäfers, vorbei an der Ruine Wartenstein und über den Rheinuferweg zum Bahnhof Bad Ragaz.

Rundtour ab Bad Ragaz zu den Geheimnissen der mystischen Taminaschlucht. Beim Alten Bad Pfäfers Besuch der Quellgrotte mit heissem Wasser. Rückweg über eine eindrucksvolle Naturbrücke zum Dorf Pfäfers, entlang der Porta Romana und vorbei an der Ruine Wartenstein. Rheinuferweg zurück zum Bahnhof Bad Ragaz.

Hotel Münsterhof

1887 erbautes Haus, nun in fünfter Generation geführt.

1887 erbautes Haus, nun in fünfter Generation geführt. Gemütlicher 3-Sterne Komfort in typischem Bündner Stil. Die Räume sind mit vielen Antiquitäten eingerichtet. 16 gut ausgestattete Zimmer. Im Restaurant sorgfältig zubereitete Bündner Küche mit vielen Spezialitäten wie Put oder Capuns. Ausserdem gehören die drei «Chalets Trafögl» nebenan auf der grünen Wiese am Waldrand zum Hotel.

Hôtel du Pillon

Abseits der Grossstadt-Hektik bietet die Region sowohl zeitlose Ursprünglichkeit als auch alle Aktivitäten eines modernen Ferienorts.

Ein historisches Haus mit Charme: Das oberhalb des Dorfes Les Diablerets gelegene Hotel du Pillon bietet 14 Zimmer mit atemberaubender Aussicht, zum Teil auf den Gletscher der Diablerets, und das ganze Jahr über viele Sonnenstunden. Das um 1860 errichtete Haus befindet sich zwischen Vers L'Eglise und les Diablerets an der alten Passstrasse des Col du Pillon und ist das letzte Grand Hotel aus dieser Zeit. Seine Fassade steht heute unter Denkmalschutz. Das Hotel wurde 2007 liebevoll restauriert.