Kirche Wahlern

Auf idyllischem Hügel nördlich von Schwarzenburg. Bekannt für die Rundsicht über das Schwarzenburgerland und von den Alpen über die Voralpen bis zum Jura bekannt. Das macht die Kirche zum beliebten Hochzeitsort. Eine Rarität ist die grosse Orgel: als erste bernische Landkirche erhielt Wahlern... mehr

Chillon

St. Laurenzen Kirche

Neben der Kathedrale die bedeutendste Kirche der Stadt. Der heutige Bau geht auf das 15. Jhdt. zurück, wurde aber 1850/54 völlig umgestaltet und... mehr

St. Laurenzen Kirche
Klosterruine – ehemaliges Cluniazenser-Priorat

Klosterruine – ehemaliges...

Im Mittelalter einer der bedeutendsten Klosterbauten der Schweiz und wichtige Station auf dem Jakobsweg. Nach der Einführung der Reformation wurde... mehr

Kirche Wahlern

Auf idyllischem Hügel nördlich von Schwarzenburg. Bekannt für die Rundsicht über das Schwarzenburgerland und von den Alpen über die Voralpen bis zum Jura bekannt. Das macht die Kirche zum beliebten Hochzeitsort. Eine Rarität ist die grosse Orgel: als erste bernische Landkirche erhielt Wahlern eine vom Orgelbauer Viktor Bosshard 1758 erbaute und seither mehrmals modernisierte Orgel.

Kirche Wahlern
Detailkarte einblenden

St. Laurenzen Kirche

Neben der Kathedrale die bedeutendste Kirche der Stadt. Der heutige Bau geht auf das 15. Jhdt. zurück, wurde aber 1850/54 völlig umgestaltet und stellt sich seither als Basilika im neugotischen Stil dar.

Vom Turm der St. Laurenzen Kirche bietet sich einem ein wunderschöner Ausblick auf die Altstadt und den Stiftsbezirk.

St. Laurenzen Kirche
Detailkarte einblenden

Klosterruine – ehemaliges Cluniazenser-Priorat

Im Mittelalter einer der bedeutendsten Klosterbauten der Schweiz und wichtige Station auf dem Jakobsweg. Nach der Einführung der Reformation wurde das teils bereits zerfallene Kloster endgültig geschlossen. Es diente nun als Steinbruch, teilweise als Scheune. Die mächtige Klosterruine wird heute für kulturelle Anlässe genutzt und von Wanderern auf dem Jakobsweg gerne als Kraftort und eindrückliche Sehenswürdigkeit besucht.

Klosterruine – ehemaliges Cluniazenser-Priorat
Detailkarte einblenden