Gasthaus Zwyssighaus in Bauen

Ein typischer urschweizerischer Blockbau aus Kanthölzern mit steilem Giebel. Das Haus hat seinen Namen vom Komponisten und Musikpädagogen Pater Alberik Zwyssig, der hier am 17. November 1808 geboren wurde. 1841 komponierte er den Schweizerpsalm, die schweizerischen Nationalhymne. Vor dem Haus... mehr

Chillon
Eine grosse Vergangenheit am Kreuzweg der Alpen

Eine grosse Vergangenheit am Kreuzweg...

Sion, eine der ältesten Städte der Schweiz, bietet eine Reise in die Vergangenheit – von der Urgeschichte bis ins Mittelalter. mehr

Gasthaus Zwyssighaus in Bauen

Ein typischer urschweizerischer Blockbau aus Kanthölzern mit steilem Giebel. Das Haus hat seinen Namen vom Komponisten und Musikpädagogen Pater Alberik Zwyssig, der hier am 17. November 1808 geboren wurde. 1841 komponierte er den Schweizerpsalm, die schweizerischen Nationalhymne. Vor dem Haus steht das 1900–1901 vom Luzerner Bildhauer Hugo Siegwart geschaffene Zwissig-Denkmal.

Besondere Auszeichnung 2003: für die Rettung, Erhaltung und qualitätvolle Führung des Geburtshauses von Pater Alberik Zwyssig, dem Komponisten des Schweizer Psalms.

Zu Fuss zur Heidi Hütte

Die Abenteuer von Heidi, dem Waisenkind, kennt man auf der ganzen Welt. Nicht zuletzt dank des gleichnamigen Films von 1952. Einer der Original-Schauplätze befindet sich oberhalb von St. Moritz und kann jederzeit besucht werden.

Eine grosse Vergangenheit am Kreuzweg der Alpen

Sion, eine der ältesten Städte der Schweiz, bietet eine Reise in die Vergangenheit – von der Urgeschichte bis ins Mittelalter.

Sion, eine der ältesten Städte der Schweiz, bietet eine Reise in die Vergangenheit – von der Urgeschichte bis ins Mittelalter. Auf Ihrem Rundgang durch die Strässchen der Altstadt können Sie diese längst vergangenen Zeiten förmlich spüren, die Sion seinen ganz eigenen Charme verleihen.