Grand Hotel Zermatterhof

Umgeben von einem Park, im Herzen von Zermatt. 78 Zimmer und Suiten, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. mehr

Chillon

Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa

Eintauchen und abschalten ist im Alpinspa ein sinnliches Vergnügen samt prächtiger Aussicht. Im 32 Grad warmen Aroser Bergwasser kann man schweben... mehr

Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
Hotel Fafleralp (Swiss Lodge)

Hotel Fafleralp (Swiss Lodge)

«Es gibt nichts Schöneres als die Fafleralp», schrieb vor fünfzig Jahren der treue Gast Charlie Chaplin ins Stammbuch. mehr

Grand Hotel Zermatterhof

Umgeben von einem Park, im Herzen von Zermatt. 78 Zimmer und Suiten, die höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Umgeben von einem Park, im Herzen von Zermatt. 78 Zimmer und Suiten, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Gourmet-Küche in unseren beiden Restaurants. Terrasse, 2 Bars. Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Massage, Gymnastikraum. 9-Loch-Golfplatz in ca. 15 Autominuten und 18-Loch-Golfplatz in ca. 60 Autominuten.

Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa

Eintauchen und abschalten ist im Alpinspa ein sinnliches Vergnügen samt prächtiger Aussicht. Im 32 Grad warmen Aroser Bergwasser kann man schweben und schwimmen.

Zur 5-Stern-Erholung für höchste Ansprüche gehören Ski-in & Ski-out, das Alpinspa, Kinderclub, 5 erstklassige Restaurants (13, 14 und 15 GaultMillau Punkte), Bars, ein Shop und natürlich die grosszügigen und rustikalen Zimmer und Suiten. Vom luxuriösen Penthouse aus mit eigener Sonnenterrasse kann man herrlich in die Ferne schweifen.

Hotel Fafleralp (Swiss Lodge)

«Es gibt nichts Schöneres als die Fafleralp», schrieb vor fünfzig Jahren der treue Gast Charlie Chaplin ins Stammbuch.

Ein Paradies für Genusswanderer und Feinschmecker! Vom einfachen Touristenlager bis zur Wellness-Suite bietet das Hotel Fafleralp für jedes Budget die geeignete Unterkunft. In den 24 rustikalen Zimmern des 100-jährigen Chalethotels finden Gäste Ruhe und Erholung in sicherer Umgebung und lassen sich von Christians Kochkünsten mit feinsten Walliser Spezialitäten verwöhnen. Hier, auf 1800 Metern, erlebt man das malerische Lötschental hautnah und aktiv – alleine oder mit Bergführer Pius.