Vitznau

Vitznau liegt in einer idyllischen Seebucht des Vierwaldstättersees am Fusse der Rigi. Der Ferienort in der Zentralschweiz ist beliebter Ausgangspunkt zahlloser Ausflüge rund um den See, in erster Linie natürlich auf die berühmte Rigi, Aussichtspunkt und Wanderparadies: Eine Zahnradbahn führt von... mehr

Chillon

Samedan

Samedan liegt im Herzen des Oberengadins, inmitten einer Naturlandschaft, die sich jeden Tag wieder aufs Neue in ihrer ganzen Herrlichkeit... mehr

Samedan
Maloja

Maloja

Maloja liegt am westlichen Ende Silsersees und verbindet zwei faszinierende Landschaften miteinander: die Oberengadiner Seenplatte und das Bündner... mehr

Vitznau

Vitznau liegt in einer idyllischen Seebucht des Vierwaldstättersees am Fusse der Rigi. Der Ferienort in der Zentralschweiz ist beliebter Ausgangspunkt zahlloser Ausflüge rund um den See, in erster Linie natürlich auf die berühmte Rigi, Aussichtspunkt und Wanderparadies: Eine Zahnradbahn führt von Vitznau nach Rigi Kulm.

Vitznau liegt in einer idyllischen Seebucht des Vierwaldstättersees am Fusse der Rigi. Der Ferienort in der Zentralschweiz ist beliebter Ausgangspunkt zahlloser Ausflüge rund um den See, in erster Linie natürlich auf den berühmten Hausberg.

Samedan

Samedan liegt im Herzen des Oberengadins, inmitten einer Naturlandschaft, die sich jeden Tag wieder aufs Neue in ihrer ganzen Herrlichkeit präsentiert. Die würzige Luft der Alpen und das ideale Klima machen jeden Augenblick, ja gar jeden Atemzug zum unvergesslichen Erlebnis.

Der vitale Hauptort des Oberengadins ist nicht nur das politische Zentrum, sondern auch Hort der Engadiner Lebensart. Seine Bedeutung verdankt Samedan seiner Lage im Herzen des Oberengadins: Das Dorf ist Dreh- und Angelpunkt der Rhätischen Bahn und Heimat des kleinen internationalen Flughafens.

Maloja

Maloja liegt am westlichen Ende Silsersees und verbindet zwei faszinierende Landschaften miteinander: die Oberengadiner Seenplatte und das Bündner Südtal Bergell. Hier schätzt man vor allem die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler und traditionell hergestellte Würste.

Maloja liegt am westlichen Ende des Silsersees und verbindet zwei faszinierende Landschaften miteinander: die Oberengadiner Seenplatte und das Bündner Südtal Bergell. Hier schätzt man vor allem die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler und traditionell hergestellte Würste.