Naturpark Pfyn-Finges

Vom Gletscher zum Rebbau, vom Feuchtgebiet zur Felsensteppe, von der Alphütte zum Schloss und von Deutsch ins Französisch bilden die einmalige Attraktivität dieses Naturparks im Zentralwallis. mehr

Chillon

Grenzschlängeln im Vallon de la Laire

Rundwanderung von La Plaine durch den westlichsten Zipfel der Schweiz zum Grenzfluss Laire und wieder zurück mehr

Grenzschlängeln im Vallon de la Laire
Parc Adula

Parc Adula

Der Nationalpark-Kandidat "Adula" liegt im Herzen des Alpenbogens und ist eine der grössten zusammenhängenden Naturlandschaften der Schweiz ohne... mehr

Naturpark Pfyn-Finges

Vom Gletscher zum Rebbau, vom Feuchtgebiet zur Felsensteppe, von der Alphütte zum Schloss und von Deutsch ins Französisch bilden die einmalige Attraktivität dieses Naturparks im Zentralwallis.

Eine Vielfalt von Landschaften, natürlichen Lebensräumen und kulturellen Besonderheiten. Vom Gletscher zum Rebbau, vom Feuchtgebiet zur Felsensteppe, von der Alphütte zum Schloss und von Deutsch ins Französisch bilden die einmalige Attraktivität dieses Naturparks im Zentralwallis.

Grenzschlängeln im Vallon de la Laire

Rundwanderung von La Plaine durch den westlichsten Zipfel der Schweiz zum Grenzfluss Laire und wieder zurück

Hinter der Stadtgrenze von Genf hört die Welt nicht auf - hier beginnt eine neue! Das ländliche Genf ist weitgehend unbekannt, dabei reifen hier einige der besten Schweizer Weine heran und es locken reizvolle Flusslandschaften.

Parc Adula

Der Nationalpark-Kandidat "Adula" liegt im Herzen des Alpenbogens und ist eine der grössten zusammenhängenden Naturlandschaften der Schweiz ohne bedeutende menschliche Eingriffe. Namensgeber für den Park ist der im Parkzentrum liegende Berg Adula, auch bekannt als Rheinwaldhorn.

Der Nationalpark-Kandidat "Adula" liegt im Herzen des Alpenbogens und ist eine der grössten zusammenhängenden Naturlandschaften der Schweiz ohne bedeutende menschliche Eingriffe. Namensgeber für den Park ist der im Parkzentrum liegende Berg Adula, auch bekannt als Rheinwaldhorn.