Allalin – mitten drin

Hätte man nicht die strahlende Bergwelt draussen vor Augen und den schimmernden Gletscher neben dem Eingang zur Alpen-Metro, würde man fast vergessen, dass die mit einer Geschwindigkeit von zehn Metern pro Sekunde vorbeihuschenden Tunnelwände Teil des Hochgebirges sind. mehr

Chillon

Le Moléson – den Sternen nah

Je höher desto schöner! Mit der Standseilbahn bis Plan-Francey und weiter mit der Seilbahn gelangt man zum Moléson Gipfel. Während man dem... mehr

Le Moléson – den Sternen nah
Mont Pèlerin – Blick über den See

Mont Pèlerin – Blick über den See

Für einen Ausflug zum Mont-Pèlerin ist die Standseilbahn durch Rebberge, Obstgärten und Wälder das angenehmste Verkehrsmittel. Vevey liegt an der... mehr

Allalin – mitten drin

Hätte man nicht die strahlende Bergwelt draussen vor Augen und den schimmernden Gletscher neben dem Eingang zur Alpen-Metro, würde man fast vergessen, dass die mit einer Geschwindigkeit von zehn Metern pro Sekunde vorbeihuschenden Tunnelwände Teil des Hochgebirges sind.

Nach 10 Minuten Luftseilbahn-Gondelfahrt zum Felskinn geht es mit zehn Meter pro Sekunde in der höchstgelegenen Metro-Standseilbahn weiter zum welthöchsten Drehrestaurant.

Le Moléson – den Sternen nah

Je höher desto schöner! Mit der Standseilbahn bis Plan-Francey und weiter mit der Seilbahn gelangt man zum Moléson Gipfel. Während man dem Nordosthang des Berges emporgleitet, entfernt sich der Horizont immer mehr und tausende von Blickpunkten bieten sich an.

Kein Wunder besingen die Freiburger den Moléson als Berg ihres Herzens – schon die Reise auf den Aussichtsgipfel macht Freude. Das Riesenfernrohr auf dem Gipfel öffnet neue Dimensionen.

Mont Pèlerin – Blick über den See

Für einen Ausflug zum Mont-Pèlerin ist die Standseilbahn durch Rebberge, Obstgärten und Wälder das angenehmste Verkehrsmittel. Vevey liegt an der Bahnstrecke von Genf/Lausanne ins Wallis. Die Talstation der Pèlerin-Bahn ist 15 Minuten zu Fuss vom Bahnhof Vevey entfernt.

Aussicht 700m über dem Genfersee, mit der Standseilbahn von Vevey via Rebberge von Chardonne, dann zu Fuss und mit dem Lift auf den Fernsehturm erreichbar.