Was Sie zum Vogelbeobachten mitbringen sollten

Vögel beobachten macht Spass und ist erholsam. Aber Sie sollten richtig ausgerüstet sein und ein paar Grundregeln beherzigen. mehr

Chillon

Käsknöpfle: Urchiges vom Brett

Vom Brett geschabt schmecken sie am besten: die goldgelben Käsknöpfle, die im «Ländle» – dem benachbarten Liechtenstein – schon fast die... mehr

Käsknöpfle: Urchiges vom Brett
Bloderchäs: sauer, aber gut

Bloderchäs: sauer, aber gut

Schlorziflade, Haselbeizonne, Fenz: Wer in der Ostschweiz unterwegs ist, braucht ab und zu etwas Übersetzungshilfe. So auch beim Bloderchäs: Er... mehr

Was Sie zum Vogelbeobachten mitbringen sollten

Vögel beobachten macht Spass und ist erholsam. Aber Sie sollten richtig ausgerüstet sein und ein paar Grundregeln beherzigen.

Vögel beobachten ist eine faszinierende und auch erholsame Beschäftigung. Es braucht nur etwas Geduld und Ruhe dazu.

Was Sie zum Vogelbeobachten mitbringen sollten

Käsknöpfle: Urchiges vom Brett

Vom Brett geschabt schmecken sie am besten: die goldgelben Käsknöpfle, die im «Ländle» – dem benachbarten Liechtenstein – schon fast die Nationalspeise darstellen. Zu frischen Knöpfle gehören würziger Reibkäse, knusprig geröstete Zwiebeln und frisches Apfelmus. Auf den Sonnenterrassen oder vor einem Cheminée im Winter macht das «Knöpfeln» besonders viel Spass.

Käsknöpfle: Urchiges vom Brett

Bloderchäs: sauer, aber gut

Schlorziflade, Haselbeizonne, Fenz: Wer in der Ostschweiz unterwegs ist, braucht ab und zu etwas Übersetzungshilfe. So auch beim Bloderchäs: Er wird in den Regionen Toggenburg, Werdenberg und Liechtenstein aus geronnener Milch und ohne Lab hergestellt, was in der Mundart «Blodermilch» bedeutet. Der fettarme Käse schmeckt gut zu Ribelmais, Knöpfli oder Kartoffeln. Ein typischer Genuss aus der Region!

Bloderchäs: sauer, aber gut