Höhenweg zum Lago Tremorgio

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio ist das Ziel der Höhenroute von der Alpe Pesciüm aus. Die Route verläuft entlang der Baumgrenze. Mal darüber – mit tollen Aussichten Richtung Gotthard und auf die obere Leventina, mal darunter – wo der Wanderweg durch attraktive Bergwälder führt. mehr

Chillon

Neue Eisenbahnlinie Alptransit

Besichtigung der Baustelle Alptransit in Pollegio oder Faido, welcher voraussichtlich der längste Tunnel der Welt sein wird. mehr

Neue Eisenbahnlinie Alptransit
Val Piora: Stille Bergseen über der Leventina

Val Piora: Stille Bergseen über der...

Eine Bergbahnfahrt mit der steilsten Standseil-Kabinenbahn Europas und ein Spaziergang weg von Leventina öffnet sich das Bergseenparadies in der... mehr

Höhenweg zum Lago Tremorgio

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio ist das Ziel der Höhenroute von der Alpe Pesciüm aus. Die Route verläuft entlang der Baumgrenze. Mal darüber – mit tollen Aussichten Richtung Gotthard und auf die obere Leventina, mal darunter – wo der Wanderweg durch attraktive Bergwälder führt.

Der eindrückliche Seetrichter des Lago Tremorgio ist das Ziel der Höhenroute von der Alpe Pesciüm aus. Die Route verläuft entlang der Baumgrenze. Mal darüber – mit tollen Aussichten Richtung Gotthard und auf die obere Leventina, mal darunter – wo der Wanderweg durch attraktive Bergwälder führt.

Neue Eisenbahnlinie Alptransit

Besichtigung der Baustelle Alptransit in Pollegio oder Faido, welcher voraussichtlich der längste Tunnel der Welt sein wird.

Geführte Besichtigung der Baustelle Alptransit in Pollegio oder Faido, um den im Bau stehenden Eisenbahntunnel zu besichtigen, welcher voraussichtlich der längste Tunnel der Welt sein wird.

Val Piora: Stille Bergseen über der Leventina

Eine Bergbahnfahrt mit der steilsten Standseil-Kabinenbahn Europas und ein Spaziergang weg von Leventina öffnet sich das Bergseenparadies in der Landschaftsschutzzone.

Nur eine schnelle Bergbahnfahrt mit der steilsten Standseil-Kabinenbahn Europas und ein kurzer Spaziergang weg von der verkehrsgeplagten Leventina öffnet sich das Bergseenparadies in der Landschaftsschutzzone Alp Piora, der grössten Alp des Tessins.