Die Mittwinterbräuche in Hallwil

Das Dorf Hallwil im reformierten Aargau ist das einzige weit herum, das einen ganzen Zyklus von Bräuchen bewahrt hat, die sich innerhalb eines Monates abspielen. Allerdings geht es nicht ohne Initiative und organisatorische Mithilfe Einzelner im Hintergrund ab. mehr

Chillon

Thunerseespiele

Die Thuner Seebühne, die sich seit dem Jahre 2003 mit grosser Professionalität und Kreativität jedes Jahr einem neuen weltberühmten Musical... mehr

Thunerseespiele
Der Banntag im Baselbiet (BL)

Der Banntag im Baselbiet (BL)

Bis zur Reformation war der Auffahrtsumritt in Basel und Umgebung eine alte Gewohnheit, die Flursegnung und Kontrolle der Grenzsteine verband.... mehr

Die Mittwinterbräuche in Hallwil

Das Dorf Hallwil im reformierten Aargau ist das einzige weit herum, das einen ganzen Zyklus von Bräuchen bewahrt hat, die sich innerhalb eines Monates abspielen. Allerdings geht es nicht ohne Initiative und organisatorische Mithilfe Einzelner im Hintergrund ab.

Sonntag Ende November oder anfangs Dezember: Wettkampf im Peitschenknallen; Zweiter Donnerstag im Dezember: Maskentreiben durch eine Knabengruppe;
24. und 25. Dezember : Besuch der Familien durch eine verkleidete Mädchengruppe; 31. Dezember: Schlagen mit Dreschflegeln auf eine Holzplatte;
2.

Die Mittwinterbräuche in Hallwil
Detailkarte einblenden

Thunerseespiele

Die Thuner Seebühne, die sich seit dem Jahre 2003 mit grosser Professionalität und Kreativität jedes Jahr einem neuen weltberühmten Musical stellen, hat sich ihren Erfolg verdient. Mit Ihren bisherigen Produktionen hat sich die Thuner Seebühne in der Schweiz und im grenznahen Ausland stark etabliert.

Die Thunerseebühne gibt es seit 2003. Schon mit den ersten fünf Produktionen "Evita", "Anatevka", "Miss Saigon", "Elisabeth" und "Les Misérables" haben sich die Seespiele in der Schweiz und im grenznahen Ausland etabliert.

Thunerseespiele
Detailkarte einblenden

Der Banntag im Baselbiet (BL)

Bis zur Reformation war der Auffahrtsumritt in Basel und Umgebung eine alte Gewohnheit, die Flursegnung und Kontrolle der Grenzsteine verband. Seither ist sie auf den rein weltlichen Aspekt beschränkt und hat den Charakter eines Gemeindefestes angenommen.

Auffahrt oder ein anderer Tag im Mai

Bis zur Reformation war der Auffahrtsumritt in Basel und Umgebung eine alte Gewohnheit, die Flursegnung und Kontrolle der Grenzsteine verband. Seither ist sie auf den rein weltlichen Aspekt beschränkt und hat den Charakter eines Gemeindefestes angenommen.

Der Banntag im Baselbiet (BL)
Detailkarte einblenden